Flatschers: Steakspezialitäten vom Lavasteingrill

Lassen Sie sich das einmal auf der Zunge zergehen: Ein Steak, scharf angebraten, „Medium“ oder doch „Well Done“, das unter hoher Hitze köstliche Röstaromen entfaltet. Zart, saftig und herrlich im Geschmack. Dafür steht Flatschers Restaurant & Bar, ein Lokal, das weit über die Stadtgrenzen Wiens hinaus für seine Steakspezialitäten bekannt ist.

Herrliches Flatschers Pure Beef, Steakhouse Burger, Rib Eye Steak aus Uruguay, New York Flank Steak aus den USA oder Garnelenspezialitäten. All das und mehr bietet das Restaurant. Doch wo werden die Köstlichkeiten zubereitet? Auf dem eigens aus den USA importierten Lavasteingrill.

Steakspezialitäten vom Lavasteingrill

Im Flatschers Restaurant & Bar besitzt man keinen Kohlegrill. Stattdessen lässt man die Steaks auf dem Lavasteingrill schonend garen. Dadurch bleibt das Fleisch saftig und zart. So wie es sich gehört. Bei einem Lavasteingrill wird keine Kohle verwendet, sondern auf den Lavasteinen gegrillt. Da es keine offene Flamme gibt, bleibt die gewohnte Rauch- und Qualmentwicklung aus. Der rauchige Beigeschmack, der durch das natürliche Aroma der Holzkohle entsteht, fällt ebenfalls weg. Vielmehr entfalten sich köstliche Röstaromen, die man nur mit dem Lavasteingrill erreicht. Durch die Ruhezeit, die man dem Fleisch gönnt, bleibt es saftig und zart. Der Grill wurde extra aus den USA importiert. Denn nur das Beste ist für die Steakspezialisten gut genug.

Vier Stufen zum Glück

Beim Lavasteinofen kann, anders als bei einem Holzkohlegrill, die Temperatur geregelt werden. Dadurch können die Steaks auf gewünschter Temperatur gegart werden.

Wie lange die Steaks gegart werden, entscheidet der Gast. Dieser kann zwischen „Rare“, „Medium Rare“, „Medium“ und „Well Done“ wählen. Je nachdem wie man sich entscheidet wird das Fleisch entweder nur kurz von den Flammen des Lavasteingrills geküsst oder gänzlich durchgebraten.

Flatschers Restaurant & Bar ist nicht umsonst für seine Steakspezialitäten bekannt. Durch den Lavasteingrill erhält das Fleisch einen besonderen Geschmack. Wer sich das nicht entgehen lassen möchte, reserviert am besten gleich einen Tisch. Falls kein Platz frei ist, gibt es auch ein Steak-away. Dort kann das Fleisch ohne Probleme mit nachhause genommen werden.

Flatschers Restaurant und Bar
Kaiserstrasse 113–115,
1070 Wien
Montag bis Sonntag: 17:00 bis 01:00 Uhr
http://www.flatschers.at/steakhouse/

Fotocredit: Flatschers

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!


wallpaper-1019588
Der ultimative Test – Wie gut sind Fitness Tracker bis 50 Euro wirklich?
wallpaper-1019588
Was vom Jahre übrig blieb …
wallpaper-1019588
James Blake veröffentlicht den Titel und das Releasedatum seines neuen Albums
wallpaper-1019588
Tag der Nelken – der National Carnation Day in den USA
wallpaper-1019588
Spezialreservat Cap Sainte Marie
wallpaper-1019588
Eintopf mit Kassler, Sauerkraut und Rote Bete
wallpaper-1019588
beautypress News Box im Dezember 2019 | Werbung/PR Sample
wallpaper-1019588
Waffelkekse