Fit im neuen Jahr: Meine Frühstücksroutine

Etwas was ich mir für dieses Jahr unbedingt vorgenommen habe, ist es, regelmäßiger zu frühstücken.  Im vergangenen Jahr gab es so oft Tage an denen ich ohne Frühstück morgens aus dem Haus gegangen bin und ich habe damals schon gemerkt, dass es mir überhaupt nicht gut getan hat - vor allem im Bezug auf meine körperliche und geistige Leistungsfähigkeit. 
Auch heute gibt es noch Tage an denen ich morgens ohne Frühstück aus dem Haus gehe, da ich einfach als bekennende Nachteule morgens schwer aus dem Bett komme und es dann zeitlich einfach etwas knapp wird......  An solchen Tagen schnappe ich mir dann wenigstens eine Banane - die kann man auch auf dem Weg vom Parkplatz bis zum Büro noch schnell essen. :-) 
Da es meinem Freund im Moment sehr ähnlich geht (er verlässt fast regelmäßig die Wohnung ohne Frühstück im Bauch und holt sich dann meist etwas beim Bäcker oder Mc Donalds........), haben wir uns vorgenommen für die nächste Woche gemeinsam zu überlegen was wir uns mit auf Arbeit nehmen wollen und uns sozusagen einen Plan mit Ideen zu erstellen. 
 Heute ist Samstag und da freue ich mich immer ganz besonders auf meine neue Angewohnheit. Denn am Wochenende habe ich viiiiel Zeit um mein Frühstück in Ruhe vorzubereiten und gemütlich zu essen. 
Fit im neuen Jahr: Meine Frühstücksroutine
 Wenn wir uns über das Frühstück unterhalten, hört man manchmal auch   "also ich bin morgens eine Süße - Leberwurstbrot geht da gar nicht" oder  "also ich brauche es morgens deftig mit Rührei und Wurst".
Ich habe an mir beobachtet, dass es bei mir Uhrzeitabhängig ist, das heißt ist es noch sehr früh am morgen, dann mag ich es gerne süß (Banane, Joghurt, und ja - auch sehr gerne mal ein Nutellabrot). Ist es hingegen schon etwas später (zwischen 10.00 und 11.00 Uhr) darf es auch gern etwas herzhafter sein.
Heute morgen gab es eine Mischung aus beidem.  Einer meiner absoluten süßen Favoriten ist im Moment der selbstgemachte Himbeerquark mit Walnüssen. 
Dazu einfach etwas Quark mit Milch glatt rühren, zwei Teelöffel Himbeermarmelade drunter rühren und dann ein paar grob gehackte Walnüsse darüber streuen. Außerdem bin ich zur Zeit total verrückt nach der "Kleenen Lene" von Herbaria. Das ist eine Bio-Gewürzzucker mit Rohrohrzucker, Hibsikusblüten, Zitronengranulat, Heidelbeerflocken, Himbeergranulat, Zimt und Vanille. Das kommt dann on top noch auf meinen Quark und das schmeckt mir einfach mega gut!! Ich habe den Gewürzzucker auch schon über Pfannkuchen gestreut - äußerst mmmmmhh!
Fit im neuen Jahr: Meine Frühstücksroutine 
 Da ich von einem Schälchen Quark allerdings nicht satt werde und meine herzhaften Gelüste auch gestillt werden müssen, esse ich auch gerne mal ein oder zwei Scheiben Toastbrot.  Manchmal esse ich auch ein Scheibe Dinkelbrot oder Vollkornbrot - je nach dem worauf ich gerade Lust habe.
Fit im neuen Jahr: Meine Frühstücksroutine
Zur Zeit gibt es was den Toast angeht zwei klare Favoriten was das "oben drauf" anbelangt.
Nummer eins:  gerösteter Toast / Frischkäse / dünne Scheibe Bio-Rohschinken / 3 Scheiben Gurke /Bärlauchsalz
Nummer zwei: gerösteter Toast / dünn Frischkäse / Avocado / Spritzer Zitrone / Cocktailtomaten / Pfeffer
Fit im neuen Jahr: Meine Frühstücksroutine 
 Bei den Getränken fällt meine Wahl morgens meistens auf ein großes Glas Saft. Ich liebäugele auch schon länger mit dem Gedanken mir einen Entsafter anzuschaffen.  Leider kosten die richtig guten Geräte eine kleine Stange Geld.  Naja, vielleicht zum Geburtstag.... :-) Ansonsten trinke ich morgens auch gerne eine Tasse Tee - am liebsten Chai Latte.  Kaffee trinke ich übrigens überhaupt nicht - ich liebe zwar den Geruch von frisch gemahlenen Kaffeebohnen aber der Geschmack von Kaffee ist überhaupt nicht meins und er bekommt mir auch nicht.
Außerdem schneide ich mir morgens auch gerne etwas frisches Obst auf.  In den letzten zwei Wochen habe ich verstärkt gespürt dass mein Körper sehr große Lust auf frisches Obst hat. Jeden Tag gibt es bei mir Apfel, Kiwi, Mandarine oder Banane und es tut mir einfach sau gut. Es macht mich irgendwie vitaler und frischer. 
Fit im neuen Jahr: Meine Frühstücksroutine
Ich hoffe mein Post zu meiner (neuen) Frühstücksroutine hat euch gefallen. Wie haltet ihr es mit dem Frühstück? Was gibt es morgens bei Euch zu essen und habt ihr noch Tipps für mich, was man sich leckeres mit ins Büro nehmen kann?
Mit vielen lieben Grüßen, Fit im neuen Jahr: Meine Frühstücksroutine

wallpaper-1019588
Total War: Warhammer 3 Release Termin und Infos zu großem Update 2.2
wallpaper-1019588
Project Zomboid Build 42 bringt Keller und Kanalisation
wallpaper-1019588
Cuphead bekommt für Xbox One, PS4 und Switch Box Version mit DLC im Bundle
wallpaper-1019588
Hundenamen aus Filmen