Finanzkrise und Kollaps von Argentinien 2001

Unter Präsident Carlos Menem (1989-1999) wurde Argentinien zum neo-liberalen Musterschüler des Internationalen Währungsfonds (IWF). Sein Nachfolger Fernando De La Rúa verfolgte den Kurs weiter, versuchte aber mit Sozial-Kürzungen und IWF-Rettungskrediten den Kollaps 2001 abzuwenden - vergeblich.
Die Finanzkrise Argentiniens - Auswirkungen einer verfehlten Finanzpolitik des Internationalen Währungsfonds
Finanzkrise und Kollaps von Argentinien 2001

wallpaper-1019588
Nach der Lesung ist vor der Lesung
wallpaper-1019588
Der wilde Mann: Warum Du Initiation brauchst, um deine Männlichkeit zu leben
wallpaper-1019588
Leon und ich fliegen alleine in den Urlaub
wallpaper-1019588
Japanerin kocht Anime-Speisen nach
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit