Final Fantasy Übersichtstrailer veröffentlicht

Final Fantasy Übersichtstrailer veröffentlicht

Vor Kurzem veröffentlichte der offizielle Youtube-Kanal von Nintendo einen Übersichtstrailer, über die momentan erhältlichen „Final Fantasy"-Spiele und welche noch auf der Nintendo Switch dieses Jahr erscheinen werden. Dabei sind drei Spiele der Reihe schon erhältlich, diese sind „Final Fantasy VII", „Final Fantasy IX" und „Chocobo's Mystery Dungeon: Every Buddy!". Im Laufe des Frühlings werden noch „Final Fantasy X | X-2", „Final Fantasy XII: THE ZODIAC AGE" und „Final Fantasy Crystal Chronicles" für die Nintendo Switch erscheinen.

Hier der Trailer:

Final Fantasy Übersichtstrailer veröffentlicht

Nachdem in Hongkong das Seriencode-Event startete, ist es nun hierzulande ebenfalls angekommen. Diese Pikachus unterscheiden sich von dem normalen Exemplar, denn diese tragen die Kappen von Ash in verschiedenen Staffeln bzw. Regionen. Der Partner von [...]

Final Fantasy Übersichtstrailer veröffentlicht

Der Third-Person-Shooter Warframe ist jetzt auf der Hybrid-Konsole von Nintendo erhältlich- und kann gerne darauf auch gespielt werden. Wer das Spiel auch schon auf dem PC gerne daddelt, kann sogar sein Konto auf die Switch [...]

Final Fantasy Übersichtstrailer veröffentlicht

Das zum 7. September angekündigte Nintendo Direct wurde aufgrund eines Erdbebens in Japan verschoben. Ein neuer Termin wurde hierbei heute von Nintendo preisgegeben, das Nintendo Direct wird exakt eine Woche verschoben live gehen, also am [...]


wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: Gosto verführt in „Cigarette“ mit leichtem Synthie-Sound
wallpaper-1019588
Cannabis – reine Natur als Heilmittel
wallpaper-1019588
Möhren und Taube
wallpaper-1019588
"22. Juli" / "22 July" [N, ISL, USA 2018]
wallpaper-1019588
Gesundheitsversorgung Mariazellerland – Bürgerversammlung Podiumsdiskussion Infos
wallpaper-1019588
Persona 5 Scramble: The Phantom Strikers und Persona 5 Royal angekündigt
wallpaper-1019588
freundebuch
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Peter Doherty & The Puta Madres – s/t