Final Fantasy 7 Demo ganz überraschend im PlayStation Network gelandet

Final Fantasy 7 Demo ganz überraschend im PlayStation Network gelandet

Dass es eine Demo zum ab April erhältlichen Final Fantasy 7 Remake geben soll,  war immer wieder im Gespräch. Es gab Anfang Januar etwa auf Basis der Kinda Funny Games-Programmübersicht Gerüchte, dass die Demo bereits Mitte Januar erscheinen sollte. Nun hat Square Enix aber jetzt erst komplett überraschend aus dem Nichts eine Demo zum Rollenspiel-Schwergewicht im PSN Store veröffentlicht. Die Demo ist ab sofort im PlayStation Store verfügbar und ist rund 7.6 GB groß. Eine PlayStation Plus Mitgliedschaft ist für das Herunterladen nicht vonnöten. Zudem steht in der Beschreibung, dass der Spielstand nicht in die Vollversion übertragen werden kann, und dass in der finalen Fassung inhaltliche Änderungen folgen könnten. Im Wesentlichen entspricht die Demo den Messe-Versionen. Wir spielen die erste Mission, und realisieren den Anschlag auf den Mako Reaktor. Zum Schluss folgt ein Bosskampf gegen den Skorpion-Mech. Die Spielzeit der Demofassung dürfte rund 45 min betragen. Als Belohnung für die Spielsession gibt es ein exklusives, kostenloses PS4-Design, auf dem alle Hauptcharaktere vereint sind. Das Theme wird ab Releasezeitpunkt am 10. April verfügbar sein, sofern ihr die Demo bis zum 11. Mai heruntergeladen habt. Passend zum Demo-Release spendiert Square Enix den Fans auch einen frischen Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=tQT40WOwbgc

wallpaper-1019588
Wie viel Sand für Sandkasten? Mit diesem Trick finden Sie die optimale Menge
wallpaper-1019588
#1080 [Session-Life] Weekly Watched 2021 #08
wallpaper-1019588
Redcon-1 – Army of the Dead
wallpaper-1019588
Designer zeigt Konzept eines Tesla Smartphone mit Gehirn-Anbindung