Filme der letzten Zeit

Hallo ihr Lieben,

ich habe in letzter Zeit wirklich viele Filme gesehen, sei es im Kino oder auf den gängigen Streamingdiensten. 

Ich habe wirklich viele geschaut und bekomme wahrscheinlich auch nicht mehr alle zusammen, aber die, die mir in Erinnerung geblieben sind, möchte ich euch kurz vorstellen, bzw. euch meine Meinung über die Filme sagen.


Filme der letzten ZeitWie ihr hier auf dem Foto seht, habe ich das perfekte Geheimnis geschaut. Ich kannte den französischen Film und war total gespannt, wie der deutsche Film sein wird. Mir hat gefallen, dass die die Rollen ein bisschen getauscht haben und dass die Witze und Gespräche sehr krass waren, dass man teilweise dachte "das hat er nicht gesagt", aber das Ende hier hat mir zum Beispiel nicht so gut gefallen. Dennoch fand ich ihn ganz witzig.


Dann habe ich Dem Horizont so nah geschaut, der erste Teil der Danny Trilogie von Jessica Koch. Die Bücher habe ich gelesen und ich habe mich riesig gefreut, als ich gehört habe, dass da ein Film kommt und der Cast hat auch richtig toll gepasst. Ich fand den Film klasse, emotional und teilweise echt richtig traurig, obwohl ich ja das Buch kannte. Den würde ich mir hundert Mal anschauen, toller Film. 

Ebenfalls geschaut habe ich Once Upon a Time in Hollywood. Dieser Film eh...der war ja mal so mega lang, dafür dass die ersten 2h gefühlt kaum was passiert ist, war die letzte halbe Stunde einfach nur Brainfuck par excellence. Für mich hätte der Film ein Stück kürzer sein können, aber dennoch fand ich ihn echt cool gemacht und kann verstehen, warum Brad Pitt da grad die Preise einheimst.

Dann habe ich die Eiskönigin 2 im Kino gesehen. Und dieser Film...Leute, ich bin verliebt. Der war 100 Mal besser als der erste Teil, die Story war spannender, generell die Figuren etwas erwachsener und die Filmmusik ist bombastisch gut, den würde ich mir sogar kaufen, weil er mir so gut gefallen hat. Ich möchte den auch nochmal in Englisch schauen.

Hustlers mit Jennifer Lopez habe ich auch gesehen. Diese Frau ist 50 Jahre und sieht so unfassbar heiß aus...das ist echt Wahnsinn. Der Film war ganz cool, manchmal etwas langatmig, aber im Großen und Ganzen sehr interessant, mir hat die Rolle von Lili Reinhardt doch auch extrem gut gefallen.

Ebenfalls geschaut habe ich A Quiet Place, ich mag ja überhaupt keine Horrorfilme, aber als ich gesehen habe, dass da ein zweiter Teil rauskommt und ich Emily Blunt total gerne mag, habe ich mich überwunden und ihn angeschaut. Im Nachhinein ärgere ich mich, dass ich den nicht im Kino geschaut habe, denn diese Spannung muss krass gewesen sein. Totale Stille, gefühlt die ganze Zeit. Ich fand ihn sehr cool und möchte den zweiten Teil definitiv schauen. 

Kein Film, aber eine Serie die ich geschaut habe, war die Dokumentarserie über Kevin Hart Don't F**k This up, sehr interessant, ich mag den ja echt gern und fand die Machart cool und mal ein bisschen in sein Leben hineinzuschauen, das fand ich wirklich interessant.

Die Weihnachtsfilme auf Netflix habe ich natürlich auch geschaut, die waren auch alle niedlich und joa. Ich glaube, das ist es grob gewesen.

Habt ihr einen der Filme geschaut?
Welcher Film war euer letzter Film im Kino?

Bis bald.

Eure Therese

wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
Musikalisch inszeniertes Säbelgerassel abseits der sieben Weltmeere
wallpaper-1019588
100 Inseln – Naturwunder auf Luzon
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum 60 geburtstag von den kollegen
wallpaper-1019588
#0999 [Session-Life] Bautagebuch ~ Kleinigkeiten auf der Baustelle
wallpaper-1019588
#34 Booktalk - Born a crime(Farbenblind)
wallpaper-1019588
Sch㶮er kurzer geburtstagbpruch