Filme der letzten Zeit

Hallo ihr Lieben,

ich möchte euch heute mal ein kleines Update geben, zu Filmen die ich in letzter Zeit entweder im Kino, auf Netflix oder auf Amazon Prime geschaut habe. Jetzt fängt ja wieder die Kinosaison an und das merkt man vor allem daran, dass die Filme die laufen, langsam besser werden.

In letzter Zeit habe ich zwei Filme im Kino gesehen:

Filme der letzten ZeitDen aktuellsten Film, den ich geschaut habe, war A Star is born. Ich glaube davon habt ihr ALLE gehört. In den Hauptrollen Bradley Cooper und Lady Gaga. Ich habe nur Positives über den Film gehört, die meisten haben dabei geweint, so wie auch meine Begleitung. Aber, mein Film war es nicht. Die Lieder waren schön, ich fand, dass die Schauspieler gute Arbeit geleistet haben, aber der Film war für mich leider sehr langweilig und vorauszusehen. Dass er kitschig ist und dass man eigentlich auch weiß, wie der Film ablaufen wird, fand ich nicht so schlimm, aber ich fand ihn einfach total langweilig und irgendwie etwas eintönig. Ich kann euch nicht sagen was es war, aber irgendetwas hat mir hier komplett gefehlt. Deswegen fand ich ihn leider nicht so schön, wie die meisten anderen. 

Welchen Film ich hingegen klasse fand: Ballon. Der erste deutsche Film seit langem, für den ich mich nicht schäme, der nicht die typischen 3 deutschen Schauspieler hat und dessen Story wunderbar erzählt wurde. Das Bild, die Szenen, die Schauspieler...allesamt spitze. Wer sich den noch nicht angeschaut hat, sollte das unbedingt nachholen!


Dann leihe ich mir immer gern Filme, wenn amazon einmal im Monat freitags ausgewählte Filme für 99ct. anbietet. Da habe ich folgende Filme geschaut:

Ferdinand: den Animationsfilm wollte ich auch schon länger schauen und was soll ich sagen? Ich war total verliebt! Der Film ist so gut gemacht, sehr witzig und man bleibt irgendwie die ganze Zeit dabei. Wer Animationsfilme mag, sollte sich den nicht entgehen lassen!

Call me by your name: dieser Film ist wirklich sehr speziell. Gefühlt passiert extrem wenig, aber die Schauspieler und das Bild sind toll! Es hat ein bisschen gedauert, bis ich in den Film reinkam, manche Stellen musste ich auch mehrmals anschauen, um zu verstehen, was jetzt eigentlich die Handlung ist, aber dennoch sehr gut gelungen.

Auf Netflix habe ich auch ein paar Filme geschaut:

To all the boys I've loved before: der Film war extrem witzig. Ich habe wirklich sehr gelacht und fand ihn auch gut gemacht ohne, dass er übertrieben kitschig ist. Klar muss Kitsch da mit rein, aber ich fand, dass es hier in einem sehr guten Maß war. Kann ich auch nur empfehlen.

Feuer im Kopf: diesen Film muss man sich unbedingt ansehen. Unfassbar gut gemacht, Die Hauptdarstellerin hat einen klasse Job gemacht und es zeigt einem mal auf, wie es ist, wenn man merkt, dass mit einem etwas nicht stimmt, aber keiner weiß, was es ist und man nicht weiß, wie man damit umgehen soll. 

The Kissing Booth: oh den Film fand ich auch zuckersüß. Die Schauspieler haben alle so gut gepasst und ich mag Joey King sehr gern, sie hat da total gut reingepasst. Ich finde, wenn man was typisches amerikanisches schauen möchte, was gut gemacht ist, kann man sich den auf jeden Fall anschauen!


Auch jetzt stehen wieder ungemein viele Filme auf meiner Liste, die ich unbedingt schauen möchte. Bei dem letzten Amazon Filme Deal habe ich mich für Ladybird, Aus dem Nichts und The 15:17 to Paris entschieden. Im Kino warten noch "Nur ein kleiner Gefallen" und 25 km/h auf mich. Ich werde euch demnächst wieder berichten :D

Welche Filme habt ihr in letzter Zeit so geschaut?

Bis bald.

Eure Therese 

wallpaper-1019588
World of Warcraft: Cataclysm Classic Spielerfeedback entscheidet über seine Zukunft
wallpaper-1019588
[Comic] Usagi Yojimbo [3]
wallpaper-1019588
Stardew Valley Update 1.6 wird erscheinen „wenn es fertig ist“
wallpaper-1019588
Atlus verklagt Fan Projekt das Shin Megami Tensei MMO wiederbeleben wollte