Film- und Fernsehschauspieler Olaf Krätke auf Erfolgskurs

Los Angeles (internet-zeitung) - Das Goethe Institut Los Angeles präsentiert im Rahmen seiner Veranstaltung „German Currents – New German Films“ u.a. am 24. Oktober das überaus erfolgreiche Kinoabenteuer „Wickie und die starken Männer“ in Los Angeles. Dies ist nicht der einzige Grund für den bekannten und populären Schauspieler Olaf Krätke („Um Himmels Willen“), der in „Wickie“ in der Hauptrolle des alten, liebenswerten Urobe zu sehen ist, sich zu freuen! Im Frühjahr 2011 wird auch das Hollywood-Produktion „Testing Life“ in dem er eine der Hauptrollen verkörpert, und der im Vorfeld bereits hochgelobt wurde, Premiere feiern. In diesem Drama, bei dem die junge Regisseurin Carolin von Petzholdt verantwortlich zeichnet, spielt der vielseitige Schauspieler, Dr. Schmidt, den Leiter eines medizinischen Forschungsinstituts.
Zur Zeit steht Olaf Krätke in Malta, wieder als alter, weiser Wikinger Urobe, für die große Abenteuerkomödie „Wickie auf großer Fahrt – 3D“ (Regie: Christian Ditter) vor der Kamera. Durch die laufenden Dreharbeiten kann Krätke allerdings nicht an der Premiere des Spielfilms „Die Farbe“ teilnehmen, die am 30. Oktober in Stuttgart stattfindet. In diesem Mystery-Thriller, der auf der Geschichte „The Colour from Outer Space“, des bekannten Gruselautors H.P. Lovecraft basiert, ist er in der Rolle des Bostoner Bibliothekars Mr. Danforth zu sehen.
Dies ist aber für den überaus fleißigen und aktiven Schauspieler nicht die einzige Premiere, über die er sich freuen kann. Sein Gewaltpräventionsprojekt „Geheimsache Igel“ (http://www.geheimsacheigel.de, Gewalt gegen und unter Kindern) feierte jetzt auch in der Schweiz (Basel), Mecklenburg-Vorpommern, Saarland und Schleswig-Holstein Uraufführung. Presse und Publikum waren gleichermaßen begeistert von den Aufführungen der Ensemble des Gewaltpräventionsprojektes. Auch dieser Bereich der Arbeit Olaf Krätkes ist überaus erfolgreich, denn im November wird sein Präventionstheaterstück auch in Wien uraufgeführt.
Darüber hinaus arbeitet er und der ins Leben gerufene Förderverein des Projektes mit dem Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen, bei zwanzig Aufführungen in fränkischen Städten zusammen. Aber auch der sozial engagierte Kiwanis International Club Deutschland unterstützt „Geheimsache Igel“, so wird durch ihn u.a. in Regensburg und auch im Landkreis Garmisch-Partenkirchen das Projekt flächendeckend in die pädagogischen Einrichtungen gebracht. Eine große Freude hat Olaf Krätke auch die Nachricht bereitet, dass der preisgekrönte Film "London liegt am Nordpol", in dem der Mime eine Doppelrolle spielt, an der 16. Filmschau Baden-Württemberg in der Kategorie "Bester Kurzspielfilm" teilnehmen wird, die vom 1. bis 5. Dezember in Stuttgart stattfindet.
So wird der beliebte Schauspieler sicher Ende Dezember auf ein überaus erfolgreiches Jahr zurück blicken können. Doch auch 2011 wirft für ihn seine künstlerischen Schatten voraus, und verspricht sehr arbeitsreich zu werden für ihn. Denn er ist nicht nur für drei neue große Spielfilme im Gespräch, sondern wird auch in der internationalen Theaterproduktion „The Tales of the Tarshari Knights“ (Regie: Buenaventura Braunstein) eine der Hauptrollen verkörpern, das u.a. in Europa und den USA Gastspiele geben wird.
So kann sich das Publikum darauf freuen, ihn nicht nur auf der Bühne, sondern auch wieder auf der Leinwand zu bewundern, u.a. wenn die wunderbare Abenteuerkomödie „Wickie auf großer Fahrt“ ab September 2011 in den deutschen Kinos die Segel in 3D setzen wird.

wallpaper-1019588
Wlan überall
wallpaper-1019588
Kreuzfahrt Guide Award 2017: Kategorie „Familienfreundlichkeit“ ging erneut an AIDAprima.
wallpaper-1019588
Super Bowl Nachklapper
wallpaper-1019588
Karamellisierter Kaiserschmarrn von Georg Ertl
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit