Film- & TV-Blogparade ~ 13. Thema: “genristisch”

Und wieder eine neue Runde bei Rike’s Film- & TV-Blogparade…diese Woche schon Thema 13!

13. Thema “genristisch”

Alles lässt sich irgendwie thematisch aufteilen und zuordnen. Bei Serien sind’s die Genre, die verschiedene Serien thematisch zusammenfassen und von anderen abgrenzen. Habt ihr ein festes Seriengenre das ihr schaut? Oder mehrere? Oder schaut ihr eher “wild durcheinander” und könnt euren Serienkonsum garnicht in Genres ausdrücken? Und habt ihr euch überhaupt schonmal Gedanken darüber gemacht? Hat sich euer Interesse vielleicht gewandelt und ihr habt früher andere Serien (und damit Genre) geschaut als heute? …?

Ich kann meinen Serienkonsum nicht in Genres ausdrücken und mir darüber auch noch nie Gedanken gemacht- auch mein Interesse hat sich nicht gewandelt.

Im Prinzip schaue ich alles wild durcheinander- nur weil mir zum Beispiel viele Krimiserien gefallen, gefallen mir nicht grundsätzlich Krimiserien.

Oft nehme ich mir neue Serien auf um einfach mal reinzuschauen, gefällt sie mir, schaue ich sie wieder. Gefällt sie nicht, war’s das.

Als Serienjunkie bin ich immer auf neue Serien gespannt und freue mich, wenn von meinen Lieblingsserien neue Folgen ausgestrahlt werden (neue Folgen von Grey’s Anatomy werden ab Mittwoch!).

Tut mir leid, dass dieser Beitrag nichts hergibt, aber bei dem Thema muss ich leider komplett passen.


wallpaper-1019588
Netflix kündigt weitere Partnerschaft mit Anime-Studios an
wallpaper-1019588
„Time to Say Goodbye“: Die letzte Fahrt der 90 Jahre alten Pendelbahn auf die Mariazeller Bürgeralpe
wallpaper-1019588
Plastic Planet? Tampons und Binden unter der Lupe
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: The Bland
wallpaper-1019588
Bodega Biniagual
wallpaper-1019588
Wonderboy: The Dragon's Trap - Let's Play mit Benny
wallpaper-1019588
Rezension: Eat. Plants.
wallpaper-1019588
Sonntag, 20.10.2019 – ab 18:00 Uhr Warnstufe GELB