FFXIV – Termin für den Brief des Produzenten Live Teil 50

Für den nächsten Brief des Produzenten geht es live auf's FINAL FANTASY XIV FAN FESTIVAL 2019 in Tokyo!

Der zweite Teil dreht sich rund um die vielen Fragen, die sich im offiziellen Community-Forum angesammelt haben. Freut euch außerdem auf Banri Oda, der für die Spielwelt von FINAL FANTASY XIV und ihr spannendes Hauptszenario verantwortlich ist!

Brief des Produzenten LIVE - Teil 50

Sonntag 24. März 2019, ab 2:00 Uhr (MEZ)
※ Die Zeit kann sich unter Umständen ändern.

URL
Offizieller FINAL FANTASY XIV Twitch-Kanal (in japanischer Sprache)
Offizieller Square Enix Twitch-Kanal (in englischer Sprache)

Themen

Fragerunde mit Banri Oda (Spielwelt, Hauptszenario)

* Dieses Segment wird ebenfalls auf dem Square Enix Twitch-Kanal in englischer Sprache übertragen. Bitte beachtet, dass es sich hierbei um keine direkte Übersetzung des japanischen Bühnenprogramms handelt.

Wie ihr eure Fragen stellen könnt

Vor Beginn des Live-Streams könnt ihr im entsprechenden Thema des offiziellen Forums eure Fragen einreichen.
Inhalt
Fragerunde mit Banri Oda, Spielwelt und Hauptszenario

Geographie, Geschichte und Kultur bilden die Basis der massiven Spielwelt von FINAL FANTASY XIV - und Banri Oda kümmert sich nicht nur um diese Basis, er schreibt auch fleißig am Hauptszenario mit! Eine großartige Gelegenheit, um Eorzea durch eure Fragen noch besser kennenzulernen!

Die Fragen werden nach Möglichkeit im Live-Stream beantwortet.

Folgt uns doch auch auf Facebook, Twitter und Google+ um keine spannenden Neuigkeiten zu verpassen. Vergesst auch nicht unseren YouTube-Kanal zu Abonnieren.

wallpaper-1019588
Homeworld 3 – ein RTS für Anfänger und Veteranen mit grandioser Grafik und sparsamen Mikromanagement
wallpaper-1019588
The Callisto Protocol Gegner sollen nicht nur Gefährlich sondern auch beängstigend sein
wallpaper-1019588
Ravenbound will Roguelike mit einer Open World kombinieren
wallpaper-1019588
Garten winterfest machen: eine 12-teilige Checkliste für einen schnellen Überblick