Festplatte formatieren und mit Defraggler aufräumen

Hey Freunde,
die Festplatte ist schon wieder voll und sollte aufgeräumt werden. Vor allem die vielen unwichtigen Dateien, die nur zum Platz verbrauchen existieren, müllen den Speicher zu. Da bleibt nur noch das Defragmentieren… was aber eine ganze Menge Zeit in Anspruch nimmt. Wieso nicht einzelne Ordner oder Dateien gezielt löschen? Wie wäre es mit dieser Anwendung…
Das geht mit dem normalen Verfahren auf Windows-Rechner nicht, da es auf die gesamte Festplatte bezogen wird. Aber mit einem kleinen, speziellen Tool ist eine direkte Auswahl dieser Dateien möglich – nämlich mit »Defraggler«. Dieses geniale Programm aus dem Hause »Piriform« säubert eure Festplatte in Windeseile. Im Gegensatz zu anderen Defragmentierungsprogrammen könnt ihr hier auch Einstellungen vornehmen und das Aufräumen »verfeinern«.
Ein auch sehr schöner Service, der direkt mitgebracht wird, ist die Sicherheit. Stellt euch mal vor, euer Computer stürzt ab, Akku leer oder sonst was, während ihr euren Computer aufräumt und defragmentiert. Schön blöd, wenn dann etwas schief läuft und im schlimmsten Fall viele Dateien einfach weg sind oder sich nicht mehr öffnen lassen, da sie gebrochen sind. Hier kommt eben wieder Defraggler ins Spiel und bietet mehr Sicherheit bei solchen Aktionen.
Ein kleines Schmankerl bietet das Tool durch interaktive Grafiken. Ihr seht anhand verschiedener Farben, wie viel Speicherplatz insgesamt verbraucht wurden. Der verbrauchte Platz selbst, lässt sich nochmals unterteilen und detaillierter aufbereiten. So könnt ihr beispielsweise mit der Maus über die einzelnen, farbigen Bereiche fahren und bekommt eine genaue Auflistung über verschiedene Dateiformate und Formen. Das ist praktisch um zu erfahren, welche Dateitypen am meisten Platz verbrauchen. Es müssen ja nicht zwingend Videos sein…
Wir schaffen Platz, aber nimmt das Tool selbst auch viel Platz ein? Nein, ganz im Gegenteil, mickrige 3MB, vergleichbar mit einer MP3 Musik-Datei, ist es groß. Die Installation läuft reibungslos und dauert weniger als eine Minute. Außerdem müsst ihr euch keine Sorgen über Slowdowns, also über langsames Laufen des PC’s, machen, da nur wenige Ressourcen benötigt werden.
Wer das Programm einfach mach ausprobieren möchte oder sich damit intensiver beschäftigen und informieren möchte, klickt einfach auf den Download-Button und wird direkt weitergeleitet.

Festplatte formatieren und mit Defraggler aufräumen

Viel Spaß beim aufräumen!

Ich sah nur das Bild und freute mich ;D Denn…genau das Programm benutze ich auch =D Das ja schön…hör ich mal ob das gut ist ^^

So für alle die sich das Programm holen: Es gibt den “analysieren” Knopf und denn “Starte CCleaner” Knopf. Wer nicht sehr viel Zeit hat sollte das analysieren weglassen da dies nur unnötig Zeit verbraucht, das Programm listet dort bloß alle unnützen Dateien auf wobei er sie bei “starte CCleaner” direkt neutralisiert.

Es gibt übrigens noch ein Programm was denn selben Effekt und noch mehr verspricht und auch ausführt. Das nennt sich Advanced SystemCare und beinhaltet übrigens auch einen Game-Booster mit dem man seine Computergeschwindigkeit perfekt dem jeweiligen Spiel anpassen kann!

Liebe Grüße Dustin ;)


wallpaper-1019588
Entmenschlichung: die Rolle der Frau und des Mannes in der modernen Gesellschaft
wallpaper-1019588
Breichiau Hir: Ganz eigen
wallpaper-1019588
MCU #18 | In BLACK PANTHER spielt Marvel ein Game of Thrones
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Christkindlmarkt in Mariazell
wallpaper-1019588
Heute ist Welttag des Buches!
wallpaper-1019588
Erzähl doch mal ...
wallpaper-1019588
Kaputt gespielt
wallpaper-1019588
Videopremiere: Gregor McEwan – The Wrinkle In Time