Festival Rock in Rio in Lissabon

Seit es zum ersten Mal 1985 stattfand, hat Rock in Rio sich in ein Makrofestival der Pop-Rock-Musik par excellance entwickelt. Obwohl es unzählige Festivals weltweit gibt, hat keines geschafft diesem an Qualität, Publikum und Organisation nahe zu kommen. So kam es auch, dass nach dem großen Erfolg des Festivals in Brasilien, sein Organisator, der Unternehmer Roberto Medina, die Formel in andere Länder exportierte (Spanien, Argentinien; Peru und Portugal).

festival <b>rock</b> in <b>rio</b> lissabonrock in rio lissabon" title="festival rock in rio lissabon" />rock in rio lissabon" />

Das erste Rock in Rio-Lissabon fand 2004 statt und ähnelt den brasilianischen Versionen in Struktur und Inhalt: eine gigantische Rockstadt mit über 200.000 m2, mit einer riesengroßen Hauptbühne und einige Zelte, in denen Bands live spielen. Eins der größten Vorteile dieses Festivals besteht darin, dass es in einer magischen Stadt stattfindet, die vor Charme, Geschichte und Poesie sprüht. Eine gute Gelegenheit, sie nach den Konzerten auf dem Rock in Rio kennenzulernen, was man nur hier, in Portugal, Lissabon, machen kann.

Das Rock in Rio Lissabon findet alle zwei Jahre statt und 2012 können wir uns wieder auf ein ausgezeichnetes Line-up freuen. Nämlich am 25 und 26. Mai und am 1 un 3. Juni. Im Programm sind Bands wie Bruce Springtseen mit seiner E-Street Band, Metallica, Smashing Pumpkins, The Offspring oder Limp Bizkit. Gleichzeitig findet das Fest Rock Street statt, bei dem sich die Straßen mit interessanten Bands füllen.


wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?