Fernsehsender 9Live zahlt 100.000 Euro Strafe

Der Call-In-Sender 9Live hat einen Vergleich mit den Landesmedienanstalten geschlossen. 9Live wird 100.000 Euro Bußgeld an die Landesmedienanstalten zahlen, wegen Verstößen gegen die Gewinnspielsatzung. Dies teilte der Kanal am Mittwoch mit. Der Vergleich kam auch deshalb zu Stande, weil sich 9Live gerade in den zurückliegenden Wochen kooperativ zeigte. Erste Gerichtsverfahren hatten bestätigt, dass die Geschäftsführung von 9Live die erforderlichen Vorgaben der Landesmedienanstalten ordnungsgemäß sichergestellt hat. Zudem werden die Landesmedienanstalten laufende Bußgeldverfahren in Altfällen zurücknehmen.



wallpaper-1019588
#1106 [Session-Life] Meal of the Day 2021 #19
wallpaper-1019588
Shaman King: Mobile-Game angekündigt
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy Tab S6 Lite preiswerter geworden
wallpaper-1019588
Elro Rauchmelder Test 2021: Vergleich der besten Melder