Fernsehfreie Zeit Tag 3/ Anna und ich hören Musik

Erst gegen 18.00 Uhr kamen die Kinder gut gelaunt zurück. Ich gebe zu wir haben geschummelt. Anna wollte mir unbedingtein Lied vorspielen, was ihr gut gefällt. Dann sahen wir Otto,Scorpions … und Nena. “Witzig sagt Anna die sieht aus wie du früher…..Ich betone früher……..Anna mag die fantastischen Vier und fragte mich

“Mama wie können wir das Problem lösen?”

WElches Problem?

Das du kein Radio hörst..Alle auf der Klassenfahrt konnten bei der Disko mitsingen, nur ich nicht…

Wie wärs mit  Kopfhörern fragte ich sie, aber auch begrenzt … Sie stimmte zu..

Trotz Computer und youtube haben wir trotzdem etwas gemeinsam gemacht. Ich habe ihr erzählt das wir für Scorpionsplatten ewig viel Geld in der DDR hinlegen mussten. Das die Musik verboten war. Das still loving you lange Zeit eines meiner Lieblingslieder war.

Anna hörte zu. mit großen Augen, ganz aufmerksam. Damals war “Neue deutsche Welle “in sagte ich. Ich stellte Da Da Da ein. Meine Mutter fand es schrecklich sagte ich, Anna grinste….

Es erinnerte mich an die Abende an denen mir mein Vater , Manfred Krug, Regine Doberschütz, Pascal von Wroblewski vorspielte. Das sind Erinnerungen die bleiben….



wallpaper-1019588
ESC-Special: Das ist der schweizerische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
Masters letzte Meldungen
wallpaper-1019588
Bei geschickter Manipulation bröckelt der Widerstand
wallpaper-1019588
Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen gegen HV-Beschluss der Linde AG vergleichsweise beigelegt - Squeeze-out dürfte bald eingetragen werden
wallpaper-1019588
Days of Wine and Roses (dt.: Die Tage des Weines und der Rosen, USA 1962)
wallpaper-1019588
Review: Calamity of a Zombie Girl | Blu-ray
wallpaper-1019588
[Manga] Real Account [6]
wallpaper-1019588
Was und welche Daten sammelt die Coronavirus-Mobilitätsstudie der Regierung?