Fendi

Das italienische Modehaus Fendi steht für pure Eleganz, Luxus, Stil und zeitlose High Fashion, doch kaum jemand kennt die Geschichte hinter dem weltberühmten Modelabel. Das wollen wir an dieser Stelle ändern.

Die Anfänge des High Fashion Imperiums

Adele Fendi legte bereits 1925 in Italien den Grundstein für das heutige High-Fashion-Imperium. Zusammen mit ihrem Mann Eduardo entwarf sie in ihrem kleinen Lederwaren-Laden in Rom zunächst Mode für einen erlesenen Kreis betuchter Privatkunden, bevor sie 1946 ein größeres Geschäft eröffnete. Als Eduardo Fendi acht Jahre später verstarb, stiegen die fünf Töchter der Familie in das Unternehmen ein, was dem bislang sehr traditionellen Stil eine moderne, jugendliche Note verlieh. Nach dem Tod Adeles im Jahr 1978 wurden die einzelnen Unternehmenssparten von jeweils einer Tochter übernommen.

So führte Paola Fendi fortan die Pelz-Sparte weiter, die zwei Jahre jüngere Anna, welche nun die Lederwaren-Abteilung leitete, war künftig zuständig für exklusive Fendi-Schuhe wie elegante High Heels, Geldbörsen und Fendi-Taschen. Carla übernahm die Finanzen, Alda den Verkauf und Franca die Werbung für die exklusive Kleidung. Von nun an gelang es dem Familienunternehmen mehr und mehr durch außergewöhnliche, glamouröse Modekreationen auf sich aufmerksam zu machen.

Lagerfeld kreiert das Fendi-Logo

Bereits Ende der 80er-Jahre galt Fendi als Inbegriff von elitärem Luxus, das unvergleichliche Fendi-Logo stammt zudem aus der Feder von Karl Lagerfeld. Im darauffolgenden Jahrzehnt kehrte Fendi im Bereich Bekleidung und Accessoires immer mehr zurück zu den Wurzeln des Unternehmens: Die traditionellen Lederwaren erlebten, beispielsweise durch die Kreation der Baguette-Handtasche, ein spektakuläres Comeback.

Inzwischen hält der Luxuskonzern Louis Vuitton Moët Hennessy 51% der Unternehmensanteile. Maria Silvia Fendi, Tochter von Anna Fendi, gründete 1987 mit Fendissime nicht nur eine eigene Mode-Linie, sondern ist heute auch Designerin für Herrenmode und Accessoires. Als Chefdesigner der Marke Fendi ist nach wie vor Karl Lagerfeld verantwortlich. Ob exklusive Damenmode wie Kleider, Röcke, Tops oder Mäntel, elegante Schuhe wie Stiefel, Pumps, Sandalen und Ballerinas oder aufregende Accessoires wie eine Handtasche oder ein extravaganter Gürtel, die aktuelle Fendi Kollektion finden Sie nicht in den Luxus-Boutiquen in Ihrer Stadt, sondern auch in ausgewählten Online-Shops. Mit Fendi Casa rundet das Label die Mode mit Möbel und Alltagsgegenständen vom Bett bis Sofa ab.

zurück zur Übersicht „Labels"

Jetzt aktuelle Fashion-Highlights shoppen (Anzeige)


wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Katharina Busch
wallpaper-1019588
NEWS: Conchita Wurst veröffentlicht neues Video “See Me Now”
wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Masters letzte Meldungen
wallpaper-1019588
Bunte Wasserkugeln in Öl
wallpaper-1019588
Einsteiger Sportmatten – Test & Vergleich der besten Modelle
wallpaper-1019588
Dana Pelizaeus – Sag Mir Wie
wallpaper-1019588
Entschädigung für Eltern, die wegen Corona die Kinder betreuen mussten.