Feiner Käse von Hemmen

Das Internet. Wie es doch unser Leben verändert hat. Meins insbesondere. Gäbe es nicht die großen Online-Shops: Weihnachten, Geburtstage, Ostern müsste ich ausfallen lassen. Das Buch für zwischendurch, aktuelle Mode, Schuhe, sogar Toilettenartikel würden durch Abwesenheit in meinem Leben glänzen. Es hat nicht nur den Alltag erleichtert, sondern es hat die Welt ein bisschen näher zusammen gerückt.

Und obwohl ich begeisterte und überzeugte Online-Shopperin bin, gibt es doch eine Grenze, die selbst ich bisher nicht überschritten habe. Und zwar beim Kauf von frischen Lebensmitteln.

Es gibt kaum etwas Schöneres, als frische Produkte direkt beim Händler aussuchen zu können. Ich brauche die Farben, die Gerüche, ich suche grundsätzlich das Gespräch mit dem Händler um mich beraten zu lassen und trage die frische Ware wie ein Kleinod nach Hause um es am liebsten sofort zu zubereiten und probieren zu können.

Es gibt so wunderbare spezialisierte Einzelhändler, die von ihrer Ware überzeugt sind, die für ihre Ware einstehen und ich behaupte sogar, dass man den Aufwand, ihren Einsatz schmeckt. Das kann das Internet einfach nicht leisten – dachte ich.

Vor Kurzem erhielt ich eine Anfrage, ob ich gerne Käse von einem Online-Shop namens feiner-kaese.de testen wolle. Ich versuche ja tatsächlich allem gegenüber aufgeschlossen zu sein, war aber doch skeptisch. Käse und online?! Wie soll das klappen? Tom hingegen lehnte sofort ab, das könne nichts sein.

logo-hemmen-240

Wenige Tage später suchte ich den Online-Shop von Feiner Käse Hemmen auf und durchforstete das Angebot. Ich muss gestehen, ich bin kein Käse-Experte. Ich kann einen Hart- von einem Weichkäse unterscheiden, ich esse gerne Edelpilz- und Blauschimmelkäse und gegen ein cremiges Stück Ziegenkäse mit frischen Tomaten habe ich auch nichts einzuwenden. Aber spätestens als ich auf der zweiten Seite angekommen war und gelesen habe “Comte Extra AOC 40 Monate gereift aus Frankreich”, wusste sogar ich, dass Familie Hemmen etwas ganz Besonderes anbietet. Und so stellen sie sich selber vor:

“Gestatten, Hemmen.

Käse ist unsere Leidenschaft. Feiner, traditioneller, ehrlicher Käse. Dafür begeistern wir uns seit 19 Jahren und geben diese Begeisterung auf den Wochenmärkten im Emsland an unsere Kunden weiter.

Mit einer außergewöhnlichen Auswahl feinster Käsesorten. Mit Sachkunde, Gastfreundschaft und viel Freude. So manchen Käse suchen wir im bäuerlichen Betrieb in den französischen Bergen selbst aus. Andere Köstlichkeiten wie „Hilde’s Pesto“ stellen wir im eigenen Betrieb her.

Ja, wir sind mit Laib und Seele dabei. Denn wir möchten, dass Sie sich und Ihren Lieben etwas Gutes tun. Raus aus der Hektik des Alltags. Keine Ernährung im Schnellverfahren. Mit Freude den Tisch decken und in netter Gesellschaft das Leben genießen. Glücklich und gesund!

Ein paar Zutaten finden Sie hier. Probieren Sie mal…”

Und genau das haben wir dann auch getan.

Nach sehr freundlichem und schnellem Austausch mit Herrn Hemmen persönlich vereinbarten wir einen Liefertermin. Ich erhielt eine DHL Versandbestätigung mit Rückverfolgung und exakt einen Tag später nahm Tom die wertvolle Fracht bereits entgegen.

Der Käse war transportsicher und liebevoll in einer kleinen isolierenden Styroporkiste verpackt. Jedes Stück Käse einzeln verpackt, eindeutig beschriftet und um die versprochene Frische auch gewährleisten zu können waren zusätzlich Kühlelemente beigefügt, um den Käse während des Transports entsprechend zu kühlen.

Zudem gab es noch jede Menge Chichi, wie kleine Schokis, Schreibblöcke und zusätzliches Einpackpapier für mögliche Käsereste. Es war bisschen wie Weihnachten und Geburtstag zugleich, so sehr habe ich mich über das Paket samt Inhalt gefreut.

Hemmen_1

Hemmen_2

Insgesamt fünf verschiedene Käse und eine hausgemachte Bärlauchbutter mit Mandeln haben wir zum Verkosten erhalten. Ein Delice de Pommard – streichfähiger Frischkäse mit einer feinen Senfkornschrot Umhüllung, ein Trüffelbrie aus eigener Herstellung, ein Reblochon de Savoie AOC aus dem französischen Savoie Alpengebiet, ein Roquefort AOC, Selection Petite Cave von einem Familienbetrieb in Roquefort und nicht zu vergessen ein Stück vom besagten Comte Extra AOC Bergkäse mindestens 40 Monate in einer Festung hoch oben in den Bergen des französischen Juras ausgereift, absolut naturrein und nach altem Handwerk aus Rohmilch hergestellt.

Und selten muss ich sagen, habe ich Käse so sehr genossen wie diesen.

Kaese_1

Am besten aber ihr überzeugt euch selbst.

Nehmt euch etwas Zeit, durchstöbert mal das Online-Angebot, jeder Käse ist wunderbar und ausführlich beschrieben und ich bin mir sicher, dass wenn ihr Fragen haben solltet, Familie Hemmen euch gerne weiter helfen wird.

Uns hat das Angebot von Hemmen überzeugt und ich bin mir sicher, dass wir schon in naher Zukunft das nächste Paket in Empfang nehmen werden.
 
 

Packt’s An! und gönnt euch ein bisschen feinen Käse von Hemmen!

 
Liebe Leser im Emsland, solltet ihr diesen Beitrag gelesen haben und Käse Hemmen zufällig auf einem eurer Wochenmärkte sehen, richtet ihnen doch bitte einen Gruß von Anna Maurer aus Köln aus – das würde mich sehr freuen!
 

Ihre Termine:

Dienstags: Meppen 07:00 bis 13:00 Uhr
Mittwochs: Lingen 06:00 bis 13:00 Uhr
Donnerstags: Haselünne 07:00 bis 13:00 Uhr
Freitags: Haren 07:30 bis 14:00 Uhr
Samstags: Lingen 06:00 bis 13:00 Uhr


wallpaper-1019588
Buchvorstellung und Gewinnspiel: Glutenfrei Brot & Kuchen Backen
wallpaper-1019588
Schloss Marienburg - den Schrott für´s Volk
wallpaper-1019588
Dringende Verkehrsmeldung
wallpaper-1019588
Folge 47: John Aigner – Ketten sprengen - Mann-Sein
wallpaper-1019588
Ceremony: Anhaltend konsequent
wallpaper-1019588
Sigrid: Improvisationstalent
wallpaper-1019588
One Piece STAMPEDE: Neuer Trailer veröffentlicht
wallpaper-1019588
Die SPD bleibt ihren Kurs treu, sie benötigt keine Wähler ohne Migrationshintergrund