Feine Räucherforellencreme

Ich weiß, die Feiertage sind vorbei. Aber ihr wisst ja, nach Weihnachten ist vor Weihnachten.
Und es gibt noch andere Festlichkeiten wo man eine Vorspeise benötigt.
Wer möchte kann seine Forelle natürlich auch selbst räuchern. Ich habe meine Filets allerdings gekauft. Mir fehlte die Zeit.
Feine Räucherforellencreme
Zutaten für 6 Personen
1 Stange Staudensellerie
125 g geräuchertes Forellenfilet
1/2 Bund Schnittlauch
100 g Doppelrahmfrischkäse
1 EL Weißweinessig
Salz
Pfeffer
ca. 25 g Forellenkaviar (Glas)
Zubereitung
  • Sellerie waschen und fein würfeln
  • Forellenfilet in kleine Würfel schneiden 
  • Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden
  • Frischkäse, Essig und 3/4 der Schnittlauchröllchen verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Sellerie- und Forellenwürfel unterheben
  • Forellencreme in Nocken z.B. auf Vorspeisenlöffeln anrichten
  • mit Forellenkaviar und Rest Schnittlauch anrichten


wallpaper-1019588
Rumänisches Tagebuch
wallpaper-1019588
Glutenfreie Produkte im Bezgluten Onlineshop – Großes Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Dorfchristbaum im Salzatal
wallpaper-1019588
Tag des Lagerbiers – National Lager Day in den USA
wallpaper-1019588
Russian Baths: Nachgeladen
wallpaper-1019588
Kind krank auf Fuerteventura – Erfahrungsbericht
wallpaper-1019588
Unknown Mortal Orchestra: Rohkost
wallpaper-1019588
Detox-Gemüsesuppe zum Entgiften und Genießen