Feigen in Wodka

comp_CR_CIMG5974_Feigen_in_Wodka

So langsam wird es echt schwierig… was kann man noch alles mit Feigen anstellen? Die Ernte nimmt kein Ende. Bei der Suche im Netz sind wir auf der Seite verbotengut.blogspot.de auf eingelegte Feigen in Wodka gestoßen. Das müssen wir probieren. Hier unsere Variante des Rezepts:

Zutaten:

  • 300 g frische Feigen (bei uns 7 Stück)
  • 1 Zimtstange
  • 1 Kardamomkapsel
  • 1 Stück Orangenschale (wir: 7×3 cm, hauchdünn, ohne weiße Haut)
  • 1 EL Puderzucker
  • 0,5 l Wodka

Zubereitung:

Feigen waschen, trocken tupfen. Stielansatz abschneiden und mit einem Zahnstocher mehrmals einstechen. Die Feigen in ein Glas schichten.

Kardamomkapsel aufbrechen und die Samenkörner herausnehmen. Samenkörner, Zimtstange, Orangenschale und Puderzucker zu den Feigen geben.

Den Wodka darüber gießen. Glas verschließen.

Damit die Feigen vollständig vom Wodka bedeckt sind, haben wir etwas Wasser in einen Gefrierbeutel gegeben, diesen fest verschlossen und damit die Feigen “beschwert”.

Die Feigen 3 – 4 Monate reifen lassen.

comp_CR_CIMG5973_Feigen_in_Wodka



wallpaper-1019588
Leise Maus für PC
wallpaper-1019588
Mass Gainer: Test & Vergleich (03/2021) der besten Mass Gainer
wallpaper-1019588
#1082 [Session-Life] Weekly Watched 2021 #09
wallpaper-1019588
Protein-Shaker mit Pulverfach: Test & Vergleich (03/2021) der besten Protein-Shaker mit Pulverfach