[FBM] It's over und ab geht's nach Hause...

[FBM] It's over und ab geht's nach Hause...
Hallöchen,
letzten Dienstag ging es für mich ab nach Frankfurt und heute - 1 Woche später - geht's wieder nach Hause.Ich hab viel gesehen, erlebt und gelernt. Hab viele neue Leute kennengelernt und Gesichter hinter den Blogs gesehen.Habe mich mit Autoren unterhalten und viel über "hinter den Kulissen" herausgefunden.Ich war 4,5 Tage auf der Frankfurter Buchmesse und doch hab ich nur einen Bruchteil davon gesehen. Ich hab Frankfurt am Main als Touri im Sightseeingbus gesehen und bin auch wie "ein echter Frankfurter" im Auto mitgefahren und hab deren rasante Fahrweise kennengelernt. 
So viel erlebt. So viel gesehen. So viel Eindrücke bekommen. Und jetzt sitze ich im Zug und mir kommt es vor, als ob alles schon ewig her ist.Der Mittwoch - 19.10.2016 - kommt mir so weit weg vor. 7 Tage können lang und langweilig sein oder - wie hier - schnell und ereignisreich. 
[FBM] It's over und ab geht's nach Hause...[FBM] It's over und ab geht's nach Hause...Ich sitze jetzt jedenfalls im Zug und habe meine Heimreise angetreten. Gut 2 Stunden Fahrt trennen mich noch von meinem zuhause. Ich freue mich auf daheim, denn auch, wenn ich noch 5 Tage zur FBM gehen könnte, ist es zuhause immer am schönsten. 
Meine Mum wird mich vom Bahnhof abholen und ich bin auf ihren Blick gespannt, wenn sie mein Gepäck sieht ^^. Momentan frage ich mich, wie ich meinen Koffer von der Kopf-Gepäckablage bekomme, ohne mich oder einen anderen Fahrgast K.O. zu schlagen. Bitte fragt mich nicht, wie ich es geschafft habe, ihn da rauf zu bekommen ;P.
[FBM] It's over und ab geht's nach Hause...
 Mein Fazit zu der FBM16 und meiner Zeit dort wird in den nächsten Tagen geschrieben und online gestellt. Ich bemühe mich, dass er nicht allzu lange wird, immerhin will ich euch nicht unnötig langweilen (oder neidisch machen *.*). Ich werde meine restliche Zugfahrt dazu nutzen endlich zu lesen, denn vorhin hab ich mir die erste Folge von "Witches of East End" angesehen, aber eigentlich wollte ich "Plötzlich Banshee" von Nina MacKay lesen. (Und vielleicht wage ich mich in den nächsten 2 Stunden Andreas Dutter anzusprechen, der fast neben mir im Zug sitzt, den ich aber nicht nerven wollte *.* Vielleicht kurz vorm Aussteigen, damit ich im Notfall flüchten kann ^^.)
Alles Liebe,Tiana

wallpaper-1019588
Tanzende Monsterbeschwörung auf abegelegenen Gefängnisinseln
wallpaper-1019588
Amtsgericht Nienburg: Turboquerulantin hat rechtsfeindliche Gesinnung offenkundig aufgegeben
wallpaper-1019588
Aus dem Leben eines Community Managers – Interview mit Tobias Buturoaga von Gameforge
wallpaper-1019588
Der ultimative Test – Wie gut sind Fitness Tracker bis 50 Euro wirklich?
wallpaper-1019588
Schutzgebiet Tsinjoriake
wallpaper-1019588
Schutzgebiet Tsinjoriake
wallpaper-1019588
Weihnachtskleid für Damen nähen aus rotem Samt: Tipps fürs Nähen mit elastischem Samt-Sweat
wallpaper-1019588
Nextorch TA15