Fazit Garnier BB Cream für helle Hauttypen

Exif_JPEG_PICTURE

Die BB Cream ist mittlerweile einige Zeit im Handel erhältlich und kostet zwischen 8 und 10 EUR in den Drogerien. Erhältlich ist sie in 2 Tönen – hell und dunkel. Ich habe vor einiger Zeit bereits Swatches gezeigt von beiden Exemplaren, da Garnier so freundlich war, mir beide zu schicken (vor allem auch zu Vergleichszwecken). Danke!

Für die Gesamtheit hier noch einmal die großzügigen Farbmuster auf meiner recht hellen Haut:

Exif_JPEG_PICTURE

Die Cream für helle Haut passt sich meiner Gesichtshaut soweit gut an; ich sehe nicht “zu dunkel” geschminkt aus. Die sehr leichte Deckkraft tut da ihr Übriges. Positiv finde ich die Konsistenz. Die lässt sich sehr einfach verteilen, einfach in den Fingern verreiben und wie eine Creme im Gesicht auftragen. Allerdings ist die Textur so leicht, dass sie natürlich nicht viel Deckkaft bietet. Deutlich weniger als meine Clinique oder Bobbi Brown Tinted Moisturizer.

Was sie verspricht

  • 24 h Feuchtigkeit
  • Ein Hauch Make Up
  • strahlender Teint
  • glättet das Hautbild
  • SPF 15

Ich finde es unangenehm, den BB ohne Tagespflege darunter aufzutragen, also habe ich darauf verzichtet. Er spendet meiner zu Trockenheit neigenden Wangen nicht ausreichend Feuchtigkeit dafür. Den Hauch Make Up kann ich bestätigen, strahlend – man sieht zumindest nicht stumpf aus.

Was ich nicht mag und woran ich mich nicht die gewöhnen kann ist der Geruch. Der ist sehr stark und druchdringend. Ansonsten finde ich ihn nicht schlecht. Ich habe sehr viele negative Reviews gelesen, denen ich mich so nicht anschließen mag. Der BB ist kein Wow-Produkt, aber für den Alltag recht solide und einfach gleichmäßig aufzutragen. Die Farbe finde ich nicht so schlecht – mir passt sie. Die Haltbarkeit ist grenzwertig – deutlich verblasst nach einem Arbeitstag.

Aufgetragen – natürliches Finish, extrem leichte Deckung (rote Flecken alle sichtbar)

Exif_JPEG_PICTURE
Exif_JPEG_PICTURE                                              Exif_JPEG_PICTURE


wallpaper-1019588
Cyberpunk 2077 Sequel wird bei neuem Boston Studio von CD Project Red entstehen
wallpaper-1019588
Xiaomi Redmi Pad ab sofort bestellbar
wallpaper-1019588
Streets of Rogue 2 für 2023 angekündigt – start in Early Access
wallpaper-1019588
The Witcher von externem Studio „Project Sirius“ scheinbar mit prozedural generierten Landschaften