Fazit: Dr. Eckstein Sensitiv Reinigungsserie

R0013788

Ich habe die Sensitiv Reihe von Eckstein von meinem PR Kontakt zugesendet bekommen zum Testen. Die Produkte sind nun fast leer, Zeit für ein Fazit. Smiley

Meine Review zum Balsam findet ihr bereits hier auf dem Blog. Es soll nun nur um das Reinigungsgel und die Sensitiv Lotion gehen.

Reinigungsgel

Zunächst die Beschreibung von Eckstein:

Linderndes und normalisierendes Reinigungsgel für eine ultra empfindliche, sensible Haut. Erlaubt wohltuende Reinigung selbst bei empfindlichster Haut. Mit beta-Glucan, Troxerutin, Allantoin, Bisabolol und Panthenol

Ich habe sensible Mischhaut, die bei zu aggressiver und auch zu lascher Reinigung mit Unreinheiten reagiert. Generell mag ich Gels und Cremes zur Reinigung inzwischen lieber, als schäumende Produkte, da diese meist sanfter zur Haut sind.

Das Gel erinnert mich persönlich an eine etwas flüssigere Creme, es ist nicht typisch gelig-flitschig, sondern dick und hält gut am Platz. Ich habe es auf trockener Haut angewendet, da ich so das Gefühl habe, dass es sich noch besser mit Hautfett und Schmutz verbinden kann. Anschließend mit warmem Wasser abgewaschen hinterlässt es saubere, aber nicht ausgetrocknete Haut. Sehr angenehm. Der Geruch ist im Übrigen unauffällig, ein wenig nach Panthenol und “Creme”. 

R0013789

Was mir gar nicht gefällt, gerade bei dieser dicken Konsistenz ist die Verpackung. Gerade jetzt, wo das Gel fast leer ist, wird es wirklich eine Qual, etwas zu entnehmen. Ein Pumpspender wäre super!

R0013791

150 ml kosten 14,70 EUR. Ein guter Preis für ein wirklich gutes, sanftes aber doch gründliches Produkt. Ich vertrage das Reinigungsgel super gut und werde ihn mir sicherlich ab und an nachkaufen.

Sensitiv Lotion

Wieder zunächst Ecksteins Beschreibung:

Normalisierendes, reizlinderndes Gesichtswasser für eine ultra sensible, empfindliche Haut. Spendet Feuchtigkeit und bringt die Haut wieder in Balance. Mit beta-Glucan, Troxerutin, Panthenol, Bisabolol und Allantoin

Auch hier habe ich absolut nichts zu meckern. Der Toner brennt nicht, klärt die Haut nach und sorgt für ein wenig Erfrischung. Obwohl er grundsolide Arbeit geleistet hat, fehlt mir da etwas der “Haben Muss”-Effekt, den andere Gesichtswasser bei mir hatten. Daher werde ich ihn eher nicht mehr nachkaufen. Zufrieden bin ich aber gewesen. Die Verpackung ist dieselbe wie beim Gel, was aber dank der Flüssigkeit kein Problem ist.

R0013790

150 ml kosten 16,70 EUR.

Ich mag die Pflege von Eckstein sehr gern. Den Augenbalsam nehme ich immer noch jeden Abend und es sind noch Massen enthalten im Tiegelchen. Ein Jahr komme ich damit sicherlich aus. Auch diese beiden Produkte haben mich nicht enttäuscht, auch wenn der Toner mich nicht umhauen konnte. Was ich sehr mag ist die enorme Auswahl die Eckstein bietet, da dürfte für jedes Wehwehchen Hautproblem was dabei sein Zwinkerndes Smiley


wallpaper-1019588
Natürliche Darmreinigung – Hausmittel und mehr
wallpaper-1019588
Neujahrsansprache 2018: Angela Merkel kritisiert die hemmungslose Geldgier der christlichen Kirchen
wallpaper-1019588
Bußgelder für Kunden illegaler Strassenverkäufer
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Riesen-Steinpilz in Mariazell
wallpaper-1019588
Patch für Adobe Flash außer der Reihe
wallpaper-1019588
Vom Säugling zum Kleinkind – Meilensteine beim Groß werden
wallpaper-1019588
Brutaler Boomerang oder: Wie sieht eure persönliche Bildschirmzeit aus?
wallpaper-1019588
Xiaomi Mi Robot Vacuum für ca. 240 Euro mit Versand aus EU-Warehouse