Fatburning

7 Flares ×

Damit Ihre Muckis richtig zur Geltung kommen, müssen Sie den Körperfettanteil senken. Am besten geht Fatburning mit Ausdauertraining. Ein paar Tipps, worauf es ankommt.

Kann Kardio-Training mir bei meinem “SixPack”-Wunsch helfen? Fatburning Tipp 1

here i amOh ja, für einen flachen, stahlharten Bauch ist Ausdauertraining unerlässlich, denn es ist die optimale Methode, um möglichst viele Kalorien zu verbrennen. Wenn Sie gleichzeitig auf Ihre Ernährung achten, nehmen Sie schnell ab und werden am Ende auch das letzte Körperfett los (also Fatburning pur), das noch Ihre Bauchmuskeln verdeckt. Der Trick: Während des Trainings haben Sie einen erhöhten Herzschlag und verbrauchen deshalb viel mehr Energie als beim Rumsitzen oder Autofahren. Und da Sie während des Trainings nichts Essen, muss Ihr Körper seine Energievorräte anzapfen, um die Anstrengungen bewältigen zu können. Das Beste: Dieser Effekt hält auch nach dem Training an: Ihr Stoffwechsel ist Stunden später noch verstärkt aktiv –  also Fatburning , obwohl Sie schon wieder auf der Couch liegen. Sie nehmen also ab, ohne was zu tun !!!

Welche Sportart hilft am besten bei Fatburning

Hauptsache, der Sport macht Ihnen Spaß ! Die Tabelle zeigt Ihnen, welche Aktivitäten am meisten bringen

Sportart/GerätBewertungEnergieverbrauch /
Stunde

LaufenImmer und überall ausführbar, bei starken Übergewicht möglicherweise Gelenkbelastend500 bis 800 Kalorien

RudernIntensives Ganzkörpertraining, zusätzlicher Kräftigungseffekt.600 bis 800 Kalorien

Bergsteigen und KletternFördert die Beweglichkeit, fordert den Rumpf, wirkt gleichzeitig Kräftigend500 bis 700 Kalorien

Crosstrainer im StudioGute Ganzkörperbelastung, Gelenkschonend400 bis 600 Kalorien

Inlineskaten / SchlittschuhlaufenGelenkschonend, verbessert die Beweglichkeit und den Gleischgewichtssinn400 bis 700 Kalorien

Nordic Walking und WandernGelenkschonender als Laufen, für Übergewichtige geeignet, bei korrektem Stockeinsatz zusätzliches Oberkörpertraining400 bis 600 Kalorien

RadfahrenGelenkschonend (Rennrad)400 bis 700 Kalorien

SchwimmenBei richtiger Technik gelenkschonend, zusätzlicher Kräftigungseffekt, gutes Ganzkörpertraining mit hohem Rumpfanteil500 bis 700 Kalorien

SeilspringenGutes Koordinationstraining, intensives Training des Rumpfbereiches400 bis 700 Kalorien

SkilanglaufHochintensives Ganzkörpertraining, sehr effektive Kräftigung des Rumpfbereiches inklusive Bauch500 bis 1000 Kalorien

 

Baue ich durch Ausdauertraining nicht eher Muskeln ab ?Ausdauer - Läufer

Nicht unbedingt. Die Kombi aus Kardio- und Krafttraining kurbelt mächtig den Energieverbrauch an, daher sollten Sie auf eine ausgewogene Ernährung achten. Tipp: Absolvieren Sie Ihre Kraft- und Ausdauertrainingseinheiten an unterschiedlichen Tagen, damit jedes Training die beste Wirkung erzielt. Wer beides aus Zeitmangel zusammen ausführen muss, sollte Prioritäten setzen. Sie wollen vor allem Muskeln aufbauen ? Dann schliessen Sie das Krafttraining zuerst ab, sonst fehlt Ihnen später die Power. Ihnen gehts ums Abnehmen ? Dann machen Sie es umgekehrt. Ein Vorangestelltes Krafttraining beeinträchtigt das Fatburning.

Ich hoffe, ich konnte wieder ein wenig hilfreich sein und mein Wissen ein wenig verbreiten. Über Kommentare, Kritik und Anregungen freue ich mich immer, also traut Euch und schreibt mir. Wen meine Beiträge gefallen, kann sich auch gerne in meinem Newsletter eintragen. Keine Angst, ich hasse Spam genauso wie Ihr, wenn nicht noch mehr. Ich freue mich auf Post von Euch. Bitte beachtet auch meine anderen Beiträge

Bis dann, der Muperman

{lang: 'de'} Twitter 3 Facebook 1 Google+ 3 7 Flares ×

Teilen mit:

  • Teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google +1
  • Pinterest
  • LinkedIn