Faszinierend: Delites Petrolux nach sieben Jahren Betrieb wie neu!

Faszinierend: Delites Petrolux nach sieben Jahren Betrieb wie neu!Das ist schon wahrlich faszinierend welch Wunderwerk moderner Petroleumlampentechnik der Däne Peter J. Seidelin vor einigen Jahren schuf.
Natürlich war für uns vollkommen klar, dass wir uns eine Petrolux Petroleumlampe zulegen, nachdem diese 2007 kurz nach Markteinführung auf der Messe DAME einen Design Award erhielt. Nicht grundlos hieß es schon vor hunderten von Jahren:
Nutze selbst, was Du verkaufst und verkaufe, was Du selbst am liebsten nutzt!
Nun rund sieben Jahre später stellen wir gerade beim regelmäßigen Putzen besagter Petrolux Petroleumlampe fest, dass diese Tatsache wie ladenneu aussieht.
Einzig am Wärmeschutz einige Braunfärbung des Edelstahles, was in der Natur der Sache liegt. Das ist nun mal bei jeder Petroleumlampe so und war auch früher unter der Bezeichnung Anlassfarben des Stahles bekannt. Kann man doch anhand der Färbung recht sicher darauf schließen, welcher Temperatur diese regelmäßig ausgesetzt sind. Diese Art Patina macht die Petrolux eigentlich nur noch wertvoller.
Zeigt sie doch deutlich, dass jahrelanger regelmäßiger Betrieb ihr nichts anhaben kann, wie es eben bei vergleichsweise einfacher gefertigten Dietz Lampen der Fall ist. Die rosten dann eben doch mal schnell unter der Hand weg und manch vermeintlicher "Dietz Lampenfreund" nutzt dann gern sogar gern das im online Handel übliche Umtauschrecht um auf diese Art und Weise sein Altmetall zu recyceln :-(
Wer dagegen von vornherein bereit ist, etwas mehr zu investieren, der hat es gar nicht nötig, dem Händler um die Ecke mal eben schnell ein X für ein U vorzumachen, um kostenneutral in Besitz einer neuen Dietzlampe zu kommen. Der investiert einmal in eine Sturmlaterne namens Delite Petrolux und hat noch Jahre danach seine Freude daran.
Die hier abgebildete Delite Petrolux Petroleumlampe stand übrigens noch nie in einem Zimmer. Seit Erstinbetriebnahme ist ihr Platz auf der Außenbank des Fensters unserer Terrasse. Dort ist sie seit über sieben Jahren Wind und Wetter zu jeder Jahreszeit ausgesetzt.
Übrigens: Jetzt im Frühjahr und Sommer ist eine Delite Petrolux der ideale Mückenschutz! In Betrieb befindliche Petroleumlampen mögen die kleinen Plagegeister nun gar nicht.

wallpaper-1019588
Wal in Cala Millor gestrandet
wallpaper-1019588
Welt-Quark-Tag – der internationale World Quark Day
wallpaper-1019588
Petersilie mit Muscheln
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Sundays
wallpaper-1019588
Über 10.000,- € Provisionen
wallpaper-1019588
NEWS: Alexa Feser geht im Mai 2020 wieder auf Tour
wallpaper-1019588
Videoüberwachung ist völlig sinnlos!
wallpaper-1019588
1000 Fragen an mich selbst #29