Färgsortera!

Färgsortera!

Nach Farben sortieren!

Heute geht es mal um… Müll.

Hat mich vorher irgendwie nicht so interessiert, aber jetzt wo man den Haushalt macht und sich als Student auch drum kümmern muss, denkt man da mal eher drüber nach. In Eskilstuna haben wir ein neues Abfallsystem, das ich recht gut finde.

Also es gibt diese 6 verschiedenen Tütenfarben für Restmüll, Biomüll, PappeMetall, Zeitungen und Plastik. Nur das Glas muss seperat weggebracht werden. Die Tüten dürfen alle zusammen in eine Mülltonne und das ergibt dann diesen schönen Regenbogen von dem Logo. Ich find, die haben sich schon Mühe damit gegeben, das ganze für die Einwohner hier attraktiv zu machen. Wenn eine Tütenfarbe nicht mehr da ist, bindet man eine davon an die Tonne und die bringen dir neue. Praktisch und einfach. Man verbraucht/verschwendet nur ne Menge Plastik(tüten). Mh. Aber die recyceln die dann bestimmt auch noch.

Färgsortera!

Färgsortera!

Färgsortera!

Färgsortera!

Färgsortera!

Färgsortera!

..

…..

Es gibt eine Liste, welche Sachen in welche Tüte gehören und die ist auch sehr süß und persönlich gemacht und man merkt richtig, dass es auf Schweden abgestimmt ist. Zum Beispiel gibt es ja hier diesen Snus (Oraltabak), den hier fast jeder nimmt und zwar in kleinen Tütchen oder lose und die beiden Versionen sind aufgeführt. Oder statt Kakaoverpackung heißt es „O’boy“-Verpackung, denn das ist hier die beliebteste Marke. Da haben sie sich schon Gedanken gemacht.