Farbige Kontaktlinsen von Alensa

Hallo, ihr Lieben!

Zu welcher Art der Jahresbeender gehört ihr eigentlich? Seid ihr eher die Partyschnecken, die keine Feierlichkeit auslassen und nach der Messe an Heiligabend in die Discos der Stadt tingeln? Oder feiert ihr Silvester im Kreise der Liebsten inklusive Bleigießen und Punsch?

Wie oder wo auch immer ihr den Jahreswechsel begeht; eins darf nicht fehlen: das passende Outfit! Steht schon? Wunderbar! Und wie verhält es sich mit dem Rest? Der Frisur? Den Schuhen? Den Augen? - Ja, ihr habt richtig gelesen! Neben den klassischen Smokey Eyes, dem idealen Verblenden und einem betörenden Augenaufschlag habt ihr jetzt auch noch die Möglichkeit, eure Augen selbst gekonnt in Szene zu setzen.

Wir haben in der letzten Woche die farbigen Kontaktlinsen aus dem Hause Alensa* näher unter die Lupe genommen.

Versand und äußerer Eindruck

Die Alensa Kontaktlinsen waren innerhalb weniger Tage bei uns, so dass wir uns direkt von ihrer Qualität überzeugen konnten. Als besonders angenehm empfanden wir zudem die Tatsache, dass der Hersteller nicht allzu viel Verpackung verschwendet und damit auch die Umwelt nicht übermäßig belastet. Kontaktlinsen sind klein, die Alensa-Verpackung auch. Sowohl Linsen als auch Reiniger werden in einem Mini-Paket geliefert, das zudem optisch anspricht. Also... los geht's!

Handling und Komfort

Wir haben die Linsen trotz Erkältung getestet. Vor allem langjährige Linsenträger wissen, was ich gerade meine. Viele Linsen beginnen im Mix mit einem ordentlichen Schnupfen unangenehm zu Kratzen und reizen das Auge zusätzlich. Die Alensa Linsen hingegen saßen super. Wir haben sie den kompletten Tag über nicht bemerkt. Top! Auch das Herausnehmen am Abend stellte kein Problem dar. Innerhalb weniger Sekunden waren die Linsen entfernt und im Reiniger sicher bis zum nächsten Morgen verstaut.

Farbe

Wir haben bei unserem Exemplaren wert auf die eher stylische Variante gelegt (Alensa bietet natürlich auch neutrale Linsen an!). Linsen rein, Augen grün! Positiv ist hier anzumerken, dass wir nicht aussahen wie ein Alien, sondern uns wirklich über ein ansprechendes Grün freuen konnten. Natürlich, nicht zu krass und "froschig", sondern... nice!

Die Linsen im Dauertest

Unsere Monatslinsen hielten, was der Name verspricht. Gegen Ende der 3. Woche waren erste klassische Verschleißerscheinungen zu beobachten, was -gerade aufgrund der Tatsache, dass wir die Linsen wirklich jeden Tag trugen- absolut in Ordnung ist.

Preis-Leistung

Ihr bekommt die farbigen Monatslinsen bei Alensa (ohne Stärke) zum Preis von 11,90 EUR. Mit Hinblick auf die hohe Qualität und den nutzerfreundlichen Tragekomfort also ein vollkommen gerechtfertigter Preis. Auch andere Linsen und Pflegemittel aus dem Hause des Herstellers finden sich im mittleren Preisbereich ein und sind damit eine Empfehlung wert. Ab einem Einkaufswert von 80,00 EUR bestellt ihr im Shop übrigens versandfrei!

Also: Auf, auf zur nächsten Party! Der Winter muss nicht trist sein!

Liebst,

Conny

*Die Linsen aus dem Test wurden mir von Alensa kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.


wallpaper-1019588
#1217 [Session-Life] Weekly Watched 2022 Juli
wallpaper-1019588
Koh Yao Yai und Koh Yao Noi – kleine erholsame Inseln zwischen Krabi und Phuket
wallpaper-1019588
Mini-Smartphone Unihertz Jelly 2E kann bestellt werden
wallpaper-1019588
So gelingt die Wohlfühloase: 5 Tipps zur Neugestaltung des Gartens