Fantastischer Botschafter Niederbayerns: Ludwig Valentin Angerer

Fantastischer Botschafter Niederbayerns: Ludwig Valentin Angerer
Le Mont-Dore (obx - internet-zeitung) – Der international renommierte Künstler Ludwig Valentin Angerer (links im Bild) aus dem niederbayerischen Biburg hat beim 6. Europäischen Fantastensalon im französischen Le Mont-Dore den Preis für das beste Werk erhalten. Der Maler, Architekt und Bildhauer, der auch als „Angerer der Ältere“ bekannt ist, wurde von einer internationalen Jury für sein Bild „Magmatische Freunde“ ausgezeichnet. Passend zur vulkanreichen Umgebung des Veranstaltungsortes waren die feuerspeienden Berge das Thema des Fantastensalons, der renommiertesten Ausstellung der Surrealisten in Europa. Laudator Angerers war Louis Giscard d’Estaing, der Sohn des französischen Ex-Präsidenten (rechts im Bild). Die Kunst von Angerer dem Älteren verkauft sich weltweit: Nicht nur Sammler, auch große Unternehmen und Medienhäuser schätzen seine Arbeiten. Für die künstlerische Ausstattung des Films „Die unendliche Geschichte II“ hat Angerer den Bayerischen Filmpreis erhalten. Auf seinen Reisen durch die ganze Welt agiert der Künstler als ein engagierter Botschafter seiner niederbayerischen Heimat. „Wir können stolz sein auf das Wirken unseres Botschafters Angerer der Ältere im Ausland“, lobt Michael Kliebenstein, Beauftragter für Regionalmarketing in Niederbayern. Bilder von Ludwig Valentin Angerer und 11 weiteren europäischen Künstlern sind noch bis zum 12. März beim Europäischen Fantastensalon in Le Mont-Dore zu sehen.

wallpaper-1019588
Höhere Dieselsteuer
wallpaper-1019588
Kain & Abel
wallpaper-1019588
Sigrid Neubert — Architekturfotografie der Nachkriegsmoderne
wallpaper-1019588
Rope Skipping: Seilspringen auf Profi-Niveau
wallpaper-1019588
Margot: Nicht eben häufig
wallpaper-1019588
League of Stickman: (Dreamsky)Warriors, Planetarix und 16 weitere App-Deals (Ersparnis: 41,59 EUR)
wallpaper-1019588
Siena, zum Zweiten!
wallpaper-1019588
Meine Zahnbürste gehört mir!