Fan sammelt zehn Millionen US-Dollar, damit sich seine Lieblingsband "Weezer" auflöst

James Burns, einst großer Fand der Band Weezer ist so enttäuscht über die neuen CDs der Musiker, dass er für deren Auflösung zehn Millionen Dollar auftreiben will. Die Band könne dann das Geld haben und solle "verschwinden". "Jedes Jahr schwört Rivers Cuomo, dass das nächste Album seine beste Arbeit seit "Pinkerton" wird. Und was passiert? So Scheiße wie "Beverly Hills" oder "I´m Your Daddy"", so der Musikliebhaber bei der Beschreibung seines Plans. 160 Dollar landeten bereits in der Spendenkasse, damit fehlen nur noch 9.999.840 Dollar. Weezer selbst kommentierte die Aktion bereits per Twitter: "Wenn sie 20 zusammenbekommen, machen wir den Deluxe Breakup."



wallpaper-1019588
Zusammenfassung der E3 2021: Mäßig, oder Hype?
wallpaper-1019588
Covid-19: Vierte Welle im Anmarsch?
wallpaper-1019588
Aldi Süd offeriert Motorola Moto G20 ab Juli
wallpaper-1019588
Wien mit Hund erleben