Familienreiseführer: Slowenische Küste

sandkisteSlowenien ist ein relativ kleines und ziemlich junges Land. Und nun weiß ich: Es ist wie gemacht für einen Urlaub auch mit relativ kleinen und ziemlich jungen Erdenbürgern. Wie viel die slowenische Adriaküste gerade für Familien zu bieten hat, zeigt übersichtlich und mit viel Liebe zum Detail der slowenische Autro Robert Petrusa in seinem Familienreiseführer für die Region.

familienereisefuehrer-slowenienRobert Petrusa darf damit die neue Reihe von Reiseführern für Familien im familia Verlag starten. Und schon beim Durchblättern bekommt man Lust – auf weitere Reiseführer dieser Reihe, ebenso wie auf Slowenien. Denn schon optisch ist das Büchlein ein Verrgnügen, übersichtlich gestaltet mit schönen Fotos und klaren Symbolen. Kindgerechte Karten und hohe Lesefreundlichkeit machen es sogar möglich, mit den etwas älteren Kindern gemeinsam den nächsten Ausflug zu beprechen.

Die slowenische Küste mit ihren Städtchen Koper, Izola und Piran ist kurz und noch ein Geheimtipp im Westen der viel bekannteren Urlaubsziele in Kroatien. Doch auf diesen slowenischen, gerade für Familien angenehm kurzen Wegen, weiß der Autor viele kindgerechte Ausflüge und Aktivitäten zu zeigen, die garantiert für einen Urlaub ausreichen. Neben Familienstränden für den gefahrlosen Spaß am Meer findet man Tipps für Bootsausflüge, Besucherbauernhöfe, Spiel- und Sportplätze, Vergnügungsparks und vieles mehr.

Vorschläge für Stadtbesichtigungen, die Tempo und Interessen von Kindern miteinbeziehen, zeigen, dass es sich auf Reisen entspannt angehen lässt – ohne die kulturellen Interessen der Eltern zu vernachlässigen. Diese finden im Anfangsteil eine kurze, informative Einführung zu Geographie und Geschichte des Reiseziels sowie in einem Service-Teil Tipps für Anreise und Urlaubsplanung. Ein Quiz für Groß und Klein rundet das feine Familienreisebuch ab. Tatsächlich hätte ich auch zuvor das meiste nicht gewusst, was es hier zu enträtseln gibt.

Pebble BlocksGut vorstellbar, dass mit diesem Famlienreiseführer die stets notwendigen Kompromisse zwischen den Generationen bei einer Reise erzielt werden können. Denn, wenn die eine oder andere Besichtigung vielleicht doch eher die Eltern interessiert, lässt sich mit der Aussicht auf ein anschließendes kindgerechtes Highlight auch der Nachwuchs bei der Stange halten. Und wenn die Rasselbande mit im Reiseführer blättern darf, fühlt sie sich auch gut ins Geschehen einbezogen.

Auch wenn ich selbst keine ausreichend kleinen Kinder um mich habe, um von diesem Reiseführer unmittelbar zu profitieren – Lust auf Slowenien hat er mir gemacht. Übrigens scheint mir dieser Band, überhaupt der einzige auf dem Markt zu sein, der sich so detailreich der slowenischen Küste widmet. Mein Buch geht an sehr nahe Familienmitglieder, die es hoffentlich mit Gewinn nutzen.

FAMILIENREISEFÜHRER Slowenische Küste und Umgebung

Verlag: familia Verlag
Redaktion und Recherche: Robert Petruša
Illustrationen: Martina Jelušicˇ
176 Seiten
Preis: 14,95 EUR (D)
15,10 EUR (A)
17,95 CHF (CH)
ISBN: 978-3-943987-77-5

Bildnachweise für diesen Artikel:

Titelfoto connor212, „sandkiste“, CC-Lizenz (BY 2.0)
Foto rechts unten pshutterbug, „Pebble Blocks“, Some rights reserved
http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/de/deed.de
Beide Bilder stammen aus der kostenlosen Bilddatenbank www.piqs.de


wallpaper-1019588
Bücherliste Mai 2020
wallpaper-1019588
Gewaltenmonopol
wallpaper-1019588
F1 2020 - Ein kleines Stück Orient im Reveal des Hanoi Street Circuit
wallpaper-1019588
Flipbook basteln mit Kindern