Familien-Tweets der Woche (311)

Die DSGVO, so beliebt wie in die Maske niesen. Daher auch diese Woche der Hinweis: Durch die eingebetteten Tweets kann Twitter irgendetwas herausfinden, was Sie im Internet so machen. Und zwar weil ich die Tweets nicht hinter leserinnenunfreundlichen opt-in-Verfahren versteckt habe. Wenn Sie das nicht möchten, ziehen Sie am besten schnell weiter. Allen anderen viel Spaß beim Lesen.

###

Wie jeden Freitag, die besten Familien-Tweets der Woche. Auch diesmal ist die Auswahl gekennzeichnet durch Intransparenz, Subjektivität und Inkompetenz.

„Du Kind? Bitte nicht popeln.“
„Das ist kein Popeln. Ich streichel nur die Haare in der Nase.“
Na denn man tau!

— Kleckerwingeln (@Kleckerwingeln) May 17, 2020

Kennenlerngespräch von zwei ca. 2-Jährigen im Bus über mehrere Sitzplätze hinweg:
"Deine Mama heißt auch Mama?"
"Ja, Deine auch?"
"Jaaaaa."
Glänzende Augen 😍

— Südstadt (@Etjittkeenwood) May 20, 2020

Ich habe heute nach dem Duschen einfach mal ne halbe Stunde in der Duschkabine rumgestanden. Einfach so, zur Entspannung.
Oder weil die Tür nach außen aufgeht und die Einjährige davor stand und mit ihrer Zunge daran geleckt hat.

— Einhörnsche (@einhoernsche) May 15, 2020

Ich bin im Keller. Das Kind schreit von oben: „MAMA! HIER LÄUFT WASSER AUS UNSEREM BADEZIMMER!“
Renne hoch. Tjoa. Danke 😂 pic.twitter.com/ugfo9pnihx

— Eva (@Cosmisch4) May 18, 2020

Fünfjähriger: „Papa? Wer kann besser riechen? Du oder Mama?“
Mann: „Ich glaube, die Mama.“
Fünfjähriger: „Dann solltest du mir den Popo abwischen, Papa, weil mein Kaka ziemlich stinkt.“
Tja Freunde. So. Sehen. Sieger. Aus!
*Micdrop

⭐Sternchen⭐ (@BeiAnja) May 16, 2020

Der 3 jährige rennt nur mit T-shirt bekleidet durch den Garten. Pullert theatralisch auf die Wiese, schaut mich an, zeigt auf mich und sagt: "Und jetzt du!"

— ǝʇʇǝlǝssɐnb (@Quasselette) May 19, 2020

"Muss noch mal jemand auf Toilette, ich muss kacken?"
Kumpel vom 10-Jährigen aus dem Kinderzimmer: "Ich nicht, Herr S."
Verflucht, seit wann dürfen hier wieder fremde Kinder in die Wohnung?

— Der Davetator (@guycalleddad) May 19, 2020

Die kleine hat heute Morgen den Vibrator im Bad entdeckt.
"Mama, du putzt aber gründlich die Zähne deine elektrische Zahnbürste hat gar keine Bürsten mehr."
"😳"

— ѕση∂єявєαυƒтяαgтє ƒüя мιттєℓƒιηgєяαηgєℓєgєηнєιтєη™ (@Grinsekatze16) May 21, 2020

"Heike, passt Du bitte auf, dass Du nicht zu lange in der prallen Sonne sitzt?"
"Papa, ich bin 30 Jahre alt und gebe gerade ein Seminar, in das Du übrigens reinquatschst."
"Jaja, soll ich Dir ein Brot machen?"
Das Homeoffice ganz nach Hause zu verlegen war evtl. ein Fehler…

— Heike Lindhold (@Symposiarchin) May 19, 2020

Mein Mann hatte gerade als Hintergrundgeräusch in einer Telko wie ich den Söhnen scharf erkläre, dass bitte jeder mit seinem eigenen Penis spielt und andere in Ruhe lässt. 🙈

— $menschmama (@Mensch_Mama) May 18, 2020

Wenn du dich seit zwei Wochen auf die Videokonferenz mit dem Vorstand vorbereitest, ist es das i-Tüpfelchen, wenn dir deine Vierjährige im Call nackig mit Sonnenhut auf den Schoß hüpft. 🙄

— Stefan Heinrichs (@stefnhs) May 20, 2020

Schamlose Eigenwerbung (Affiliate-Link)

Familien-Tweets der Woche (311)

Ja, die Kinder dürfen nicht in die Kita, aber private Veranstaltungen mit bis zu 100 Leuten sollen wieder erlaubt werden. Das passt super, ich plane nämlich einen mehrwöchigen Erzieher*innen-Kongress in unserem Vorgarten. Mit Praxis-Lernmodulen und lebensnahen Übungseinheiten.

— Foffy (@FoffyMcFoff) May 16, 2020

Unsere kleine Süße kann vielleicht demnächst wieder in die Kita gehen. Dort kann sie dann zeigen, was sie in den letzten Wochen zuhause so alles von ihren beiden großen Brüdern gelernt hat.
Zum Beispiel "Jetzt hast du's verkackt!", "Halt die Fresse!" und "Deine Mudda!".

— Lucy in the Sky 💎 (@Lucyversum) May 18, 2020

Mama: "Was machst du denn im Kindergarten, wenn jemand auf dich wütend ist?"
3 Jährige: "Ich such mir neue Freunde."
Okay.

— VollzeitTante 🏳️‍🌈 (@Vollzeit_Tante) May 21, 2020

"Bei dir im Kindergarten hilft doch eine Frau aus der Nachbarschaft aus, nicht?"
"Ja, Frau Nachbar."
"Wie heisst die denn?"
"Nachbar."
"Ja, sie wohnt nebenan. Aber wie heisst sie?"
"Nachbar!!"
Spoiler: Sie heisst Frau Nachbar und mein Kind hält mich jetzt für einen Vollidioten.

— Cinnabrise (@Cinnabrise) May 15, 2020

"Wie war es denn?"
"Gut."
Okay. Was sollte es auch zu erzählen geben, wenn man zum ersten Mal seit 2,5 Monaten wieder in der Schule war.

— Gebbi Gibson (@GebbiGibson) May 20, 2020

Für alle, die an Details interessiert sind, wie denn so der erste Schultag nach den Corona-Ferien war, habe ich neue Infos. Ich habe den 10-jährigen natürlich sofort nach der Rückkehr gefragt und er sagt:
„Gut.“

— FamilienLabor ☢ (@FamilienLabor) May 18, 2020

Der 7jährige ist stinksauer, weil seine große Schwester in eine Ipad Klasse gehen wird und folglich ein Ipad bekommt.
Er ist so wütend, dass er gedroht hat, nie wieder Milchreis zu essen.
Die Lage ist ernst.

— Teresa van de Kowski (@KleineHyaene) May 15, 2020

Der Sohn schwärmt von seinem neuen Lehrer- Herr Fisch hat dies, Herr Fisch sagt das, Herr Fisch ist voll nett.
Dass der Herr Barsch heißt, erzählt er natürlich nicht🙄

— RechthaberWoman (@jokojani) May 15, 2020

"K3, Du musst für die Boulderhalle hier unterschreiben, dass Du die neuen AGBs zu Corona gelesen hast."
"Aber ich hab die gar nicht gelesen!"
Wie soll aus ihm ein Onlineshopper werden??

— Hummelfamilie (@HummelFamilie) May 15, 2020

Ich habe mir eine Profi-Haarschneidemaschine gekauft und an Kind2 ausprobiert.
Bevor meine Frau nach Hause kommt muss ich Kind2 nun schnell gegen eines mit Haaren eintauschen.

— Der Doppeldaumenmann (@doppeldaumen) May 20, 2020

Als ich auf dem Klo war, hat sich mein Sohn mit einer Bastelschere die Haare geschnitten, während meine Mutter über Skype schrie….BITTE TUE DAS NICHT!
Mehr Action brauche ich heute nicht.

— Maximal Jan (@Janwaldsied) May 16, 2020

Schamlose Eigenwerbung (Affiliate-Link)

Familien-Tweets der Woche (311)

Mein Sohn kann meinen Torwart im Fifa 20 an der Playstation mit einem Trickshot, bei dem man 8 Knöpfe perfekt abgestimmt hintereinander drücken muss, überlupfen. Aber wenn ich ihn darum bitte, den Backofen für die Brötchen vorzuheizen, leuchten alle 4 Platten des Ceranfelds.

— WiViElMa (@WiViElMa) May 17, 2020

K1: "Mama? Welcher Tag ist heute?"
"Der siebzehnte. Du darfst heute das siebzehnte Türchen aufmachen."
K1: "Welches Türchen?"
"Das war nur ein Witz."
K1: "Aber ich will jetzt ein Türchen aufmachen!"
"Heute ist der siebzehnte Mai!"
K1: "Wo ist mein Kalender?!?"
Ich bin so dumm.

— Miss Megaphon (@missmegaphon) May 17, 2020

Ich zum 4-Jährigen: "Tut mir leid, dass ich dich im Baumarkt so angemeckert habe."
4-J: "Ist nicht schlimm, jeder macht mal einem Fehler."
Ich: 🙂
4-J: "Außer ich."

— Frühlingswusel (@Wuseljule) May 19, 2020

Mamaaaaa? Bist du schon wieder ein Jahr nicht-älter geworden???!
Was soll ich sagen? Das Kind hat es auf den Punkt gebracht…

— happyfeet 🤘 (@12happyfeet12) May 15, 2020

K1: "Mama, du bist jetzt das Kind und ich bin die Mama."
Ich: "Okay. Ich hab Hunnnnnnger! Und ich will Orangensaft. Das Wohnzimmer musst du auch aufräumen, Mama, hier ist es ja total unordentlich."
K1: "Und jetzt ist das Spiel zu Ende."

— DontTrustTheRabbit (🏡) (@trixirabbit) May 21, 2020

Ich wollte mir mit den Kindern einen gemütlichen Fernsehabend machen. Das eine Kind ist schlafen gegangen, das andere spielt doch lieber im Zimmer. Und jetzt sitzen wir hier auf dem Sofa und gucken einen Kinderfilm, die 17 Kuscheltiere und ich 😳

— Okapi (@5minutenschlaf) May 15, 2020

„Find ich schön, dass du in letzter Zeit abends so oft mit Papa und mir im Wohnzimmer sitzt!“
„Ja, in meinem Zimmer hab ich irgendwie kein WLAN.“
😐😐😐

— Sursulapitschi (@Klackerschuh) May 20, 2020

"Die klügsten Bauern ernten die dümmsten Kartoffeln."
Der 6-Jährige,
die Redewendung,
Hurz!

— Der Gasser (🏠) (@magdasWasser) May 16, 2020

Das Kind hat heute eine vielbeachtete Simulationsstudie über die Verbreitung von Viren durchgeführt.
Ok, es hat eine Dose Glitzer-Bastelpulver verschüttet, ist draufgetreten, hat reingefasst und dann ohne sich zu waschen mit dem Baby gespielt.

— Markus Tschannen (@souslik) May 14, 2020

Jeder Trend kommt ja wieder, aber das Kind erzählt mir gerade, dass Tastentöne VOLL GEIL sind und ALLE die haben.
Adoption oder aussetzen?

— Frollein van Boulette (@Frollein_van_B) May 20, 2020

Schamlose Eigenwerbung (Affiliate-Link)

Familien-Tweets der Woche (311)

Die Kinder geben mir ihr ganzes Taschengeld, wenn ich ihnen ein Baumhaus baue.
Jemand hier, der das machen will? Ich teile die 7,38 auch!

— Sassenach (@Sas_sen_ach) May 18, 2020

Ich: "Ich mach jetzt ein Nickerchen. Wer mich weckt, bekommt 5 Monate Hausarrest!"
Das Kind (11) lacht, das zweite Kind (9) lacht, der WLAN Router lacht, die Topfpflanzen lachen.

— Frau Fant 🦕 (@Telefant5) May 20, 2020

Komme ins Zimmer als die Kleine gerade mit ihrem Holzschwert über meinem Laptop rumfuchtelt
„Es ist nicht, wonach es aussieht, Papa!“
„Wonach sieht es denn aus?“
„Äh, keine Ahnung?“
Hatte mir einen Hackerangriff auch irgendwie anders vorgestellt.

— Tim & struppig (Marsmissionstraining @🏠) (@MKLtxt) May 18, 2020

"Still mich ! Aber nicht dabei sitzen ! Nein, auch nicht liegen ! Im Tragetuch stillen ??? Du verrücktes Huhn ! Ich stille doch nicht im Tragetuch !
Ja gut, vielleicht doch in Wiegehaltung… Oh nein, mein Bruder macht Geräusche ! Jetzt geht's nicht mehr !"
Es ist kompliziert…

— Hebamme in Elternzeit (@ljosmodirin) May 21, 2020

23.40 Uhr, ich öffne leise die Tür zum Kinderzimmer…
Stimme aus der Dunkelheit: "Ich war gar nicht nochmal am iPad". Das "Ich hab natürlich nicht geraucht" des 11ährigen.

— Frau NPunkt (@Frau_NPunkt) May 16, 2020

Nach einem anstrengenden Tag hab ich der Frau einen Bananasplit improvisiert inklusive Schokosoße (aus Osterresten 😉)
K2 kommt nochmal aus dem Zimmer: Oah, darf ich auch was?
Frau (gießt ganz langsam Eierlikör drüber): Tut mir leid, ist mit Alkohol 🤷‍♀️

— Bastian (🏠) (@Greskra) May 8, 2020

Kind hält mir einen Löffel freundlich lächelnd vors Gesicht:“Probier mal.“
Ich:“Schmeckt unangenehm säuerlich…“
Kind ruft in die Küche:“Hattest Recht, ist schlecht, schmeiß weg.“

— Pfefferine (@Pfefferine) May 18, 2020

Damit Kind nicht "Geil!" sagt, haben wir ihm nun das Wort "Famos!" nahegelegt.
Nun ertönt bei jeder Gelegenheit "Famoser Scheiß!"
🤷‍♀️

— Frau Schnack (@Plapperkind) May 20, 2020
Familien-Tweets der Woche (311)

Der virtuelle Spendenhut

" data-orig-size="1024,512" sizes="(max-width: 592px) 100vw, 592px" aperture="aperture" />

wallpaper-1019588
Zusammenfassung der E3 2021: Mäßig, oder Hype?
wallpaper-1019588
Covid-19: Vierte Welle im Anmarsch?
wallpaper-1019588
Aldi Süd offeriert Motorola Moto G20 ab Juli
wallpaper-1019588
Wien mit Hund erleben