Familien-Tweets der Woche (27)

Wie jeden Freitag, die besten Familien-Tweets der Woche. Auch diesmal ist der Auswahlprozess gekennzeichnet durch Intransparenz, Subjektivität und Inkompetenz. Viel Spaß!

“Mami, da steht ein ganz hässlicher Mann vor der Tür!” “Sag ihm, wir haben bereits einen! Wir kaufen nix!”

— herbststurm (@frauherbststurm) 29. November 2014

Tochter spielt zur Zeit am liebsten, dass sie mich zu Bett bringt. Es hätte schlimmer kommen können. — Der Prolephet (@JakobKreu3fe1d) 29. November 2014

“Mama, redest Du mir später auch ständig in die Erziehung meiner Kinder rein wie Oma?” Kind1(8)

— Ich lebe! Jetzt! (@IchlebeJetzt1) 1. Dezember 2014

Erst mit den Kindern Lebkuchen backen oder gleich eine neue Küche kaufen? Immer diese Entscheidungen. — Jenna (@Dunk3lh3rz) 1. Dezember 2014

Dann stehst du zwischen den Zimmern und hörst, wie sich die beiden Kinder Stereo durch die Nacht pupsen. Vaterstolz ist einfach!
— Padde (@padde_04) 29. November 2014

Lieblingsbeschäftigung: basteln, ausmalen, Buch anschauen Nirgends wird soviel gelogen wie in Kindergarten-Freundebüchern.
— Frau NPunkt (@Frau_NPunkt) 1. Dezember 2014

Ihr dachtet, euer Kind sei faul? Dann hört euch das an: “Mama, kannst du mir bitte das erste Türchen öffnen?” — LotteG (@_LotteG) 1. Dezember 2014

“Manno! Das sind aber keine richtigen Blinkeschuhe!” Der Sohn teilt meinen Humor nicht. pic.twitter.com/4gcMB129HQ

— Pinetta (@Pinetta_) 30. November 2014

“Wenn ihr nichts zum Spielen findet, finde ich was zum Aufräumen!” Sätze, für die meine Kinder mich nicht ganz so cool finden. — hannapopana (@HannaPopana) 2. Dezember 2014

Morgens am Kindergarten sieht man jetzt die sehr modebewussten Mütter und die, die nicht frieren. — Mofatempler (@Mofatempler) 2. Dezember 2014

So ein kranker Mann ersetzt ja gut und gern bis zu 4 Kleinkinder.

— ypsn (@Gehirnkram) 2. Dezember 2014

Wie nennt man den in der Familie, der keinen Adventskalender bekommt? Mutter. — Pfefferine (@Pfefferine) 29. November 2014

“Du kannst uns ja dann an Weihnachten etwas vorflöten.” Ich höre mich fassungslos schlimme Dinge sagen.

— LuLia (@dieLulia) 29. November 2014

“Mutter woher weißt du die Antworten immer alle?” “Ich lebe schon länger auf diesem Planeten.” “Und auf welchem hast du vorher gelebt?” — Trish’N’Chips (@TrishaSiobhan) 2. Dezember 2014

“Wer jetzt zum Zähne putzen kommt, darf morgen beim Bad putzen helfen. In Erziehungsfragen kann mir keiner was.

— bleibCOOLmami (@bleibCOOLmami) 1. Dezember 2014

Als Mutter entwickelt man zum Wohl des Kindes ja übermenschliche Fähigkeiten. Ich zum Beispiel müsste seit 2 Tagen mal dringend Pipi.

— Weihnachten (@BeiAnja) 2. Dezember 2014

Kindergeburtstagsplanungsstadium “Spiele”. Mein Favorit: leises Verstecken. Wer bis 18 Uhr nicht gefunden wird, hat gewonnen. — Pia Ziefle (@FrauZiefle) 4. Dezember 2014

“Papa, warum sitzt Cro im Gefängnis?” “Das ist ein Panda in seinem Gehege.” “Kann der Panda auch rappen?” “Vermutlich besser als Cro…”

— Bio Bratwurst (@Biobratwurst) 3. Dezember 2014

Babys sind Grobmotoriker. Außer sie wollen dir ins Auge oder in die Nase piksen. Dann arbeiten sie präzise wie Herzchirurgen.

— Die Jule (@die_jule84) 4. Dezember 2014

Nichte (10): “Ich heirate mal ne Frau!” “Weißt du das jetzt schon?” “Ja. Männer sehen blöd aus und wir können 2 Kleider kaufen!” Schlüssig.

— Mrs. Van de Kamp (@KleineHyaene) 4. Dezember 2014


wallpaper-1019588
[Manga] Kemono Jihen – Gefährlichen Phänomenen auf der Spur [2]
wallpaper-1019588
Algarve-Tourismus: Grünes Licht aus Großbritannien
wallpaper-1019588
#1100 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #2021 ~ April
wallpaper-1019588
Neue Powerbank Xoro MPB 3000 erschienen