Familien-Tweets der Woche (233)

Die DSGVO, so beliebt wie Äußerungen von Friedrich Merz zum Grundrecht auf Asyl. Auch diese Woche der Hinweis: Durch die eingebetteten Tweets kann Twitter, irgendetwas herausfinden, was Sie im Internet so machen. Und zwar weil ich die Tweets nicht hinter leserinnenunfreundlichen opt-in-Verfahren versteckt habe. Wenn Sie das nicht möchten, ziehen Sie am besten schnell weiter. Allen anderen viel Spaß beim Lesen.

Wie jeden Freitag, die besten Familien-Tweets der Woche. Auch diesmal ist die Auswahl gekennzeichnet durch Intransparenz, Subjektivität und Inkompetenz.

Ich liebe diese Rezepte für Kinder, bei denen man Gemüse einfach zu einem Gesicht legt und FÜR WIE DUMM HALTEN DIE MEINE KINDER EIGENTLICH?

— Papp Satt (@HeidiLinden) November 21, 2018

K2 fängt urplötzlich an zu weinen und will auf den Arm
Ich: "Kind was haste denn?"
K2: "ALLES!"
Geht's nicht jedem manchmal so?

— prinzkatze (@prinzkatze) November 17, 2018

Habe gerade erfahren, dass es Glühwein-Wanderungen mit Alpakas gibt.
"Das sind die beiden Dinge, die ich mit Abstand am meisten mag."
Meine Frau und die Kinder gucken etwas irritiert.

— Der Gasser (@magdasWasser) November 18, 2018

*K1 untersucht mich*
"Oh, Papa, du bist krank. Du musst mehr schlafen und ich verschreibe dir Käsekuchen. Ganz viel!"
Ich hatte schon deutlich schlechtere Ärzte.

— Marcseillaise (@Das_BinIchHier) November 21, 2018

Die Sechsjährige sieht ihren neugeborenen Cousin zum ersten Mal: "Naja, der verändert sich ja noch."
Diplomatischer hätte ich es auch nicht ausdrücken können.

— Mami Huntzefuntz (@krispels) November 18, 2018

Ich hätte gerne eine kleine, geheime Einliegerwohnung im Haus, von der meine Kinder nichts wissen.

— Herzblut (@HerzblutICH) November 21, 2018

Ich hatte mal eine Tefonrechnung über 197 D-Mark.
Damit erkläre ich den Kindern:
Mathe
Geschichte
alte Medien
und die Liebe.

— Mary (@Mary_zaubert) November 19, 2018

Der 4-Jährige hält mir ne Mandarine ans Ohr und sagt "Hör mal den Orangensaft rauschen!"
Potential für Twitter ist da…

— Vitamin Dave (@guycalleddad) November 21, 2018

„Mama, Sophia hat einen Schwerthamster!“
Ich war ja gegen Haustiere, aber so einen will ich auch.

— FamilienLabor ☢ (@FamilienLabor) November 21, 2018

„Was möchtest du zum Frühstück?“
„Nutella!“
*beginnt Brötchen zu schmieren
„NEIN, MAMAAAA! Ich hab nur Nutella gesagt. Das Brötchen macht alles kaputt.“
Vielleicht einen Hauch zu dramatisch, aber im Grunde…

— Sassi (@liniertkariert) November 18, 2018

Eine Abofalle für mindestens 18 Jahre, 9 Monate Lieferzeit und kein Rückgaberecht. Aus Sicht von Verbraucherschützern sind Kinder hoch bedenklich.

— mostly harmless (@NikSput) November 21, 2018

„Ich werde hoffentlich noch ganz lange leben, mein Kind. Ich bin auch noch da, wenn du schon gross bist.“
„Warum denn, Mama? Dann brauche ich dich doch gar nicht mehr?“
Mir wird ganz warm ums Herz…

— Cinnabrise (@Cinnabrise) 17. November 2018

"Natürlich ist das toll. Alle feiern heute, dass die Ärzte auf Spotify sind!!"
"Jaaahaa, Mama. Alle 40-jährigen!"

— HummelFamilie (@HummelFamilie) November 16, 2018

„Mama, soll ich dir mal zeigen, wie toll ich mich alleine anziehen kann?“
„Ja klar!“
Und schwupp hat man ne halbe Stunde Zeit für einen entspannten Kaffee.

⭐Sternchen⭐ (@BeiAnja) November 17, 2018

»Ich halte mich ja fit, in dem ich sehr viel esse und sehr viel trinke.«
5-Jährige sind die besten Coaches.

— mareicares (@Mareicares) November 17, 2018

Meine Eltern.
Habe sich einen Sodastream gekauft. Weil das so praktisch ist. Statt kohlesäurahaltigem Wasser kaufen sie jetzt Stilles. Man weiß ja nicht, ob die Leitungen im Haus noch gut sind.

— Juliet Gibb (@mamigration) November 18, 2018

„Mama, was für Süßigkeiten hast du heute schon gegessen?“
„Keine.“
„Das ist doch kein Leben.“
KINDER AN DIE MACHT!

— Lilli Marlene (@MarleneHellene) November 20, 2018

"Das Bild gefällt mir. Möchtest Du es jemanden zu Weihnachten schenken?"
K3, empört: "Warum sollte ich? Es ist doch wirklich schön geworden!"

— Krampfemanze (@natjoja) November 19, 2018

Der 10-jährige nach dem Abendessen:
"Papa, du hast gut gekocht, aber das brauchen wir wirklich nicht nochmal essen"
Daraufhin ist er einfach in sein Zimmer verschwunden und ich steh dumm da und weiß nicht, was er mir damit sagen will

— WiViElMa (@WiViElMa) November 19, 2018

Die 3J. glaubt, die Tiere mit dem buschigen Schwanz heißen „Arschhörnschen“ und ich werde sie wohl nie berichtigen können <3

— Mama 2.0 (@mama2punkt0) November 21, 2018

Heute mit dem Kind einkaufen. „Mama, gehen wir auch zur Fleischwurst-Apotheke?“
Joa, irgendwie passt das ja auch.

— DragonGirl (@FrauMondschein) November 21, 2018

„Also, es gibt Menschen, die glauben an Gott. Und Gott hatte einen Sohn namens Jockel. Und alle Geschichten sind aufgeschrieben in einem Buch. Und das Buch heißt… Die Zwiebel.“
Wenn ich das richtig interpretiere hat der ungetaufte Sohn in der Kita etwas über die Bibel gelernt.

— Kleckerwingeln (@Kleckerwingeln) November 19, 2018

Sohn(15): "Also wenn Plastik aus Erdöl gemacht wird und Erdöl aus Dinosauriern und den Pflanzen von damals besteht – sind dann Plastikdinosaurier aus echten Dinosauriern?"

— Loewin im Hasenpelz (@Hasenloewin) November 19, 2018

Ich habe heute Kekse gebacken, allerdings nicht für den allgemeinen Verzehr, sondern als Geschenk für jemand anderen.
Der Rest der Familie hat den Botschafter einbestellt, den Sicherheitsrat einberufen und diskutiert gerade, welche Sanktionen gegen mich verhängt werden sollen.

— Lucy in the Sky 💎 (@Lucyversum) November 17, 2018

Kind kommt rein.
Kind dreht Licht ab.
Kind stellt Leichtfigur Schneemann rein.
Kind geht wieder raus.
Wäre ja total schön wenn ich ned grad am Klo sitzen würd.

— nitsch (@nitschi__) November 20, 2018

Sonntag. Die Kinder gucken seit einer halben Stunde gebannt eine Tiersendung und ich bin schon beim 2. ungestörten Kaffee. Ich muss später unbedingt dem Sender mailen, ob man das Format von 45 auf 720 Minuten umstellen kann.

— quadratmeter (@meterhochzwei) November 18, 2018

PAPA: "In deinem Alter war Ich verheiratet, hatte Haus & Autos abbezahlt, etwas angespart.."
ICH: [3 Duplos im Mund, Shirt vom Vortag]
"Jaja voll cool, aber kannst du auch DAS hier?"
[stopft sich 4.Duplo in den Mund]
Konnt er nicht.
Tja wer ist jetzt der Loser, Papa, na?

— Eliser (@kifferbarbie) November 21, 2018

"Am Wochenende steht sie um 5:00 Uhr auf und weckt das ganze Haus. Dabei ist sie fröhlich, fällt aber früh ins Bett. Unter der Woche schläft sie bis der Wecker klingelt und ist total müde und knatschig."
"Das ist so mit Kindern."
"Kinder? Ich rede von meiner Frau."

— MonogamieRockt (@MonogamieRockt) November 19, 2018

Der 2-jährige ahmt zur Zeit gerne Erwachsenenverhalten nach.
Heute Morgen fragte er, wie spät es ist.
"Kurz vor acht."
Seitdem schaut er immer zwischendurch auf's Handgelenk und konstatiert:
"Oh, schon Furz Vier Acht."
Ich wische derweil den Kaffee wieder auf.

— Juniper (@JuniperThePearl) November 17, 2018

Der Sohn hat Freitag in der Schule gekocht und die Tupperschüssel in seinem Ranzen vergessen.
Jetzt ist er traurig, dass wir das Spinat-Käse-Schiffchen nicht mehr essen können.
„Aber nicht wegschmeißen, Mama! Vielleicht können wir es ja als Deko nehmen!?“

— Nana Minze (@frau_minze) November 19, 2018

Sonntag. Oder wie Väter sagen: Noch ein Mal nicht schlafen, dann darf ich wieder ins Büro.

— Der Doppeldaumenmann (@doppeldaumen) November 18, 2018

„Wenn ihr es schafft ohne Zanken zu lernen, dann gibt es gleich Pfannkuchen.“
Großes Gemotze:“Es ist so gemein, dass es keine Pfannkuchen geben wird!“
Einen Versuch war es wert.

— Pfefferine (@Pfefferine) November 18, 2018

Und wer sagt der Frau vorm Elternabend: lass dich bitte in kein Amt quatschen und wir backen auch nix und Arbeitseinsätze sind auch tabu, wir spenden gern Geld!?
Und wer ist nun mit einer Elternvertreterin verheiratet?

— Der Adler™ (@AdlerReloaded) November 19, 2018

„Puh, da habe ich ja jetzt eigentlich gar keine Lust drauf.“
„Tja, so ist das Leben, Mama.“
Man kriegt so viel zurück. Auch seine eigenen Sprüche.

— Charlotte Gnändiger (@DaCharlieGShow) November 19, 2018

"Hast du das wirklich gelesen, Papa?"
"Nein."
"Warum klickst du es dann an?"
Hab der Achtjährigen jetzt AGB und Datenschutzerklärung von Playmobil ausgedruckt und bestelle ihren Adventskalender erst, wenn sie beides gelesen hat.

— Child of Life (@wousel) November 19, 2018

Im Indoorspielplatz sitzt eine Frau mit Krone im Haar und stillt ihr Baby. Genau so sollte man das immer machen.

— Hummelfee (@Hummelfee5) November 18, 2018

Ja, plappernde Kleinkinder sind nervig, aber habt ihr schon mal mit schweigenden Teenagern gefrühstückt??

— doppelleben (@hochfrequent) November 21, 2018

Der Vorteil für mich, dass mein Bett im Wohnzimmer steht, ist ja, dass die Kinder sich tagsüber mit Keksen, Comics und Katzen reinkuscheln.
So finde ich auch abends immer noch was zu essen im Bett.

— mutterseelesonnig (@Mutterseele99) November 21, 2018

Die Kinder müssen jetzt immer den Geschirrspüler ausräumen.
Super Idee der Frau! o/
Die Zeit, die wir so sparen, können wir ganz hervorragend brauchen.
Um Sachen in der Küche zu suchen.

— Herr-Hirn-Himmel (@Viel_Davon) November 16, 2018

"Lass mich, Mama, ich bin gerade ohnmächtig!"
Ah. Dann möchte ich natürlich nicht stören.

— Luss mit schlustig (@LieneSchlustig) November 19, 2018

Kind 5 Jahre, lautstark in der Kita beim abholen: „Denk dran Mama, du wolltest noch Gras kaufen. Fürs Wochenende. Gras.“
Dabei will ich nur Rasensaat holen. Nun gut.

— Mary (@MaryMonchichi) November 18, 2018

Klar, Sex ist geil, aber kennt ihr den Moment, wenn die Kinder eingeschlafen sind..?!?!

— Kaffeemann – The Return… (@43ermilch) November 16, 2018

Mama! Bevor ich mich bettfertig mache, möchte ich euch noch eine Geschichte erzählen!
Ok, leg los!
Sie heisst "Die absolut niemals aufhörende Geschichte"!
Das Kind ist so clever, die muss von mir sein…

— happyfeet (@12happyfeet12) November 16, 2018

„Mama, wir wollten dich pranken…“
„Ihr dürft mich erst pranken wenn ihr einen eigenen YouTube-Kanal mit mehr als 1 Mio Abonnenten habt. So will es das Gesetz!“

— Patricia Cammarata (@dasnuf) November 18, 2018

Wenn ihr nach dem Pokal für die peinlichste Mutter der Welt sucht- den hat Kind1 mir gerade äußerst aufgebracht verliehen, weil ich ihrem Lehrer geschrieben habe, wie sehr ich seinen Unterricht schätze.

— DieRaberin (@DieRaberin) November 17, 2018

Ich lache Tränen. Ach, Mama. pic.twitter.com/2qMK3qQUac

— welle (@wellenart) November 15, 2018

Die 10-jährige kommt vom Klo.
"Also dass die zwei nach dem ganzen Scheiß noch zusammen sind, grenzt an ein Wunder.
Ich meinte meine Arschbacken."
Sie lernt viel auf dem Gymnasium, so viel steht fest.

— Madame de Larenzow (@Larenzow) November 21, 2018

Mein Kind, wenn es sich für die Schule fertig machen soll… pic.twitter.com/zVxUpYZyTE

— ŦЯΛUVΛЛSΛSS (@FrauVanSass) November 22, 2018

Eines meiner Kinder musste wegen Übelkeit aus der Schule abgeholt werden, das andere konnte wegen Unwohlsein nicht zum Training.
Frage mich nun, was für Kinder da quietschfidel und völlig überdreht durchs Haus rocken.

— Gebbi Gibson (@GebbiGibson) November 16, 2018

"Muss ich zur Schule?"
"Na klar, damit Du was lernst. Oder willst Du weiterhin klein und unwissend bleiben?"
"Och…"
Eigentlich kann ich das Kind ganz gut verstehen.

— Frollein van Boulette (@Frollein_van_B) November 22, 2018

"Mami, soll ich dir mal was ganz Liebes sagen?"
"Aaaw, ja gern!"
"Du bist nicht kack und nicht blöd. Und du siehst nicht wie ein Mann aus sondern wie eine Frau."
Der 4jährige wird mal der ganz große Checker bei den Frauen.

— Mutter_im_Einsatz (@FlavorZQueen) November 20, 2018

wallpaper-1019588
Xiaomi Redmi Note 6 Pro mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher für rund 168 Euro
wallpaper-1019588
Sand & Dünen
wallpaper-1019588
.: Blogtour ~ H.O.M.E. - Das Erwachen + Interview mit Eva Siegmund
wallpaper-1019588
Tag des Likörs – der amerikanische National Liqueur Day
wallpaper-1019588
Angerichtet und aufgetischt - Die neue Anthologie der LitOff zum 30-jährigen Jubiläum
wallpaper-1019588
Frühlingsanfang, Jahrestag, Bugs, Mastering, Tools, Investitionen und der Weltglückstag
wallpaper-1019588
Businessfotografie – diese Details sind wichtig
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #43