Fälschungen von Ryzen-Prozessoren

Fälschungen von Ryzen-ProzessorenAktuell sind offenbar Fälschungen von Ryzen-Prozessoren im Umlauf. Das bestätigen Beiträgen mehrerer Reddit-Nutzer, von denen einer zum Beispiel eine Fake-Version des AMD-Prozessors Ryzen R7 1700 bekommen hat. Der englischsprachige Kunde gab an, den Prozessor über Amazon bestellt zu haben.

Danach soll der Prozessor in diesem Fall nicht über einen Marketplace-Händler gekauft worden sein, sondern direkt bei Amazon. Amazon soll den gefälschten Prozessor nach Nutzerangaben zurückgenommen und ihn via Overnight Express gegen einen echten Ersatzprozessor ausgetauscht haben.

Gefälschtes Verpackungssiegel

Der nicht echte Ryzen-Prozessor kam beim Käufer in einer Verpackung an, die der Original-AMD-Verpackung sehr ähnelte oder ihr sogar entspricht. Die Verpackung und ihr Inhalt sind auf Fotos bei imgur.com zu sehen.

Das Siegel der Prozessor-Verpackung sei augenscheinlich nicht beschädigt gewesen, dem Nutzer nach handele es sich allerdings um ein nachgemachtes. In Wahrheit ist dieser Prozessor ein Intel Celeron mit 2,9 GHz, auf den ein großflächiger Ryzen-Aufkleber gepappt wurde.

Auch der Kühler entspricht nicht dem Originalkühler AMD-Wraith Spire, es ist nur ein schlichter Passivkühler, der den Fotos nach auch merkwürdige Gebrauchsspuren aufweist, zum Beispiel verbogene Lamellen.

Ein anderer Reddit-Beitrag beschreibt den Fall eines deutschsprachigen Nutzers. Auch er bekam statt eines Ryzen 7 1700 einen Intel-Celeron-Prozessor mit Aufkleber geliefert –  auch der Kühler ähnelt dem des erwähnten Reddit-Falles.

Wie die Fälschungen zu Amazon kamen, wird noch geklärt…


wallpaper-1019588
#1106 [Session-Life] Meal of the Day 2021 #19
wallpaper-1019588
Shaman King: Mobile-Game angekündigt
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy Tab S6 Lite preiswerter geworden
wallpaper-1019588
Elro Rauchmelder Test 2021: Vergleich der besten Melder