Falling Skies: ProSieben zeigt die erste Staffel ab Ende November


Derzeit läuft bei ProSieben im Rahmen des Mission Monday die zweite Staffel der Invasionsserie V - Die Besucher im Doppelpack. Da die zweite Season nur 10 Folgen umfasst, stellt sich also bereits jetzt die Frage, wie es danach mit den Genreserie auf diesem Sendeplatz weitergehen wird. Darauf gibt der Sender nun eine Antwort in Form einer Free-TV Premiere.
Falling Skies: ProSieben zeigt die erste Staffel ab Ende November Wie die Website Serienjunkies berichtet, wird ProSieben nach dem Ende von V - Die Besucher dem Themenkreis der Alieninvason treu bleiben und zu diesem Zweck die neue Serie Falling Skies von Steven Spielberg ins Programm nehmen, deren erste Staffel in den USA mit gutem Erfolg von TNT ausgestrahlt wurde. Der Serienstart ist für den 21. November 2011 vorgesehen. Da man weiterhin Doppelfolgen zeigen will und die erste Staffel nur über 10 Folgen verfügt, ist man kurz vor Weihnachten bereits durch. In Deutschland liefen die Episoden im Sommer bei TNT Serie.
In Falling Skies gehen die Invasoren nicht so subtil und subversiv vor, wie man es derzeit bei V - Die Besucher sehen kann, sondern haben die irdische Zivilisation ohne große Vorwarnung militärisch unterworfen. Seitdem führen sie ihre Regime mit harter Hand und zerschlagen brutal jeden Widerstand. Dennoch gibt es weiterhin Menschen, die gegen die Aliens kämpfen wollen.
In den Hauptrollen sind Noah Wyle, Moon Bloodgood, Will Patton, Drew Roy, Maxim Knight, Connor Jessup, Seychelle Gabriel, Colin Cunningham, Sarah Carter, Peter Shinkoda, Mpho Koahu und Jessy Schram zu sehen.
Eine zweite Staffel von Falling Skies wurde seitens TNT bereits bestellt.
Hier noch ein Trailer zu Serie, der für die Ausstrahlung bei TNT Serie erstellt wurde:

Link: Bericht bei Serienjunkies