Faith No More: Sonnengruß

Faith No More: SonnengrußEs wird dann doch nicht der April, sondern Mitte Mai, aber wer achtzehn Jahre auf ein neues Album von Faith No More gewartet hat, dem wird es auf einen Monat mehr oder weniger ganz gewiss nicht ankommen: "Sol Invictus" soll also der offizielle Nachfolger des "Album Of The Year" (1997) heißen, auf der dazugehörigen Sommertour lassen sich die Crossover-Ikonen um Mike Patton wenigstens auf zwei Festivals (Grüne Hölle/Rockavaria) hierzulande blicken - zum Zeitvertreib gibt's hier noch mal die aktuelle Vorauskopplung "Motherfucker".