Fahrgäste überwältigen „Unten ohne-Randalierer“

Hauptbahnhof München

Mehrere Fahrgäste eines Zuges bei München überwältigten einen entblößten Mann, der kräftig randalierte und übergaben ihn der Polizei. Der 29-Jährige in Österreich lebende Kenianer war schon während der Fahrt einigen Fahrgästen aufgefallen, da er immer wieder Personen ansprach und plötzlich anfing zu schreien. Laut Augenzeugen verschenkte der Mann Kugelschreiber und andere kleine Gegenstände und wirkte verstört. Bei den harmlosen Geschenken sollte es aber nicht bleiben. Am Münchner Ostbahnhof drehte der Mann völlig durch.


wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Amtsgericht Nienburg: Turboquerulantin hat rechtsfeindliche Gesinnung offenkundig aufgegeben
wallpaper-1019588
Tag des selbstgebackenen Brotes – der Homemade Bread Day in den USA
wallpaper-1019588
Traumhaftes Zypern – 7 zauberhafte Orte zum Verlieben
wallpaper-1019588
Missy Elliott: Fortschreitende Legendenbildung
wallpaper-1019588
Hirschgeschnetzeltes
wallpaper-1019588
Auf da Leitn in Bramberg am Wildkogel – 18,5 cm Stil.
wallpaper-1019588
Antisemitismus, ein Grundrecht für Muslime