Fachkaufmann für Büro- und Projektorganisation

Die Fachkaufleute für Büro- und Projektorganisation koordinieren die Arbeitsprozesse im Büro und übernehmen Sachbearbeitungsaufgaben. Weiterhin sind sie mit gehobenen Assistenz- und Koordinationsaufgaben betraut und optimieren betriebliche Prozesse.

Die Weiterbildung zum Fachkaufmann für Büro- und Projektorganisation ist für Mitarbeiter in Sekretariaten, Büros und Verwaltungen geeignet, die ihre Kenntnisse vertiefen und dadurch mehr Verantwortung übernehmen wollen.

Die Aufgaben als Fachkaufmann Büro- und Projektorganisation im Detail

  • Übernahme gehobener Assistenz- und Koordinationsfunktionen
    – Eigenverantwortliches Management im Büro, Koordination mit anderen Geschäftsbereichen
    – Übernahme von Leitungs- und Führungsaufgaben in speziellen Funktionen
    – Projektarbeit
    – Übernahme der Kostenverantwortung
    – Mitgestaltung der betrieblichen Abläufe und qualitätssichernde Maßnahmen
  • Qualifizierte Sachbearbeitungsaufgaben
    – Eigenverantwortliche Administration
    – Vorbereitung und Organisation von Konferenzen und Sitzungen
    – Schriftverkehr
    – Terminüberwachung
    – Telefonverkehr
    – Einkauf und Beschaffung
    – Teilaufgaben im Controlling
  • Kundenservice
    – Organisation und Dokumentation von kundenorientierten Projekten
    – Marktanalyse, Zielgruppenanalyse
    – Planung von Werbemitteln und Veranstaltungen
    – Beschwerdemanagement
  • Personalwesen
    – Planung, Organisation, Durchführung und Kontrolle in der Ausbildung
    – Mitwirkung in der Personalplanung und Personalbeschaffung

Zulassungsvoraussetzung

Um nach der Weiterbildung zum Fachkaufmann für Büro- und Projektorganisation zur Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer zugelassen zu werden sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf mit anschließender einjähriger Berufspraxis
  • oder eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem anderen anerkannten Beruf mit anschließender zweijähriger Berufspraxis
  • oder eine mindestens fünfjährige Berufspraxis

Inhalte der Weiterbildung

Büro © Dreaming Andy - Fotolia.comBüro © Dreaming Andy - Fotolia.com

Büro © Dreaming Andy – Fotolia.com

Im Rahmen der Weiterbildung zum Fachkaufmann für Büro- und Projektorganisation werden folgende Themen vertieft:

  • Koordinieren von Entscheidungsprozessen
    – Bewertung und Aufbereitung von Informationen
    – Prozessoptimierung und Qualitätsmanagement
    – Projektmanagement
    – Zeit- und Selbstmanagement
  • Kundenbeziehungen gestalten und pflegen
    – Projektorganisation und Projektdokumentation
    – Markt- und Zielgruppenanalyse
    – Planung und Koordination von Werbemitteln
    – Planung und Durchführung von Veranstaltungen
    – Kundenkommunikation
    – Beschwerdemanagement
  • Büro- und Personalwirtschaft
    – Personalplanung, Personalbeschaffung, Personalbetreuung und Personalentwicklung
    – Planung und durchführen der Ausbildung
    – Konfliktanalyse und Konfliktbewältigung
    – Moderation, Kommunikation und Präsentation
  • Geschäftsprozesse in der Bürowirtschaft steuern
    – Aufbereiten von Kennzahlen
    – Einkauf und Beschaffung
    – Datenbanksysteme
    – Wissensmanagement

Dauer und Kosten

Die Weiterbildung zum Fachkaufmann für Büro- und Projektorganisation erfolgt in der Regel in Teilzeit und erstreckt sich über ca. 28 Monate. Die Kosten für die Weiterbildung erfragen Sie bitte direkt bei den Anbietern.

Gefällt es Ihnen?

wallpaper-1019588
Österreich will sämtliche Plastiktüten verbieten
wallpaper-1019588
Gmoa Oim Race 2019
wallpaper-1019588
Getestet: Blinkist
wallpaper-1019588
Der letzte Gran Fondo
wallpaper-1019588
Mega-Medaille und 30 Grad - Burger King Beach Run Miami
wallpaper-1019588
Classic Album Sundays: Miles Davis – In A Silent Way
wallpaper-1019588
Code Vein für die PlayStation 4 im Review: Dark Souls Abklatsch oder gelungenes Vampir-RPG?
wallpaper-1019588
Golfen in Afrika