Facebook plant eigenen Musik-Dienst "Vibes"

Das Soziale Netzwerk Facebook geht in die Offensive: Nach dem Start eines Videochats plant die Seite nun anscheinend einen eigenen Musikdienst. Dessen Name: Vibes. Erste Hinweise auf Facebook Vibes finden sich in aktuellen Quellcode-Schnipseln.
Entdeckt hat den Code zu Facebook Vibes der Programmierer Jeff Rose, der in seinem Blog die Details dokumentiert: Er überprüfte die Datei FacebookVideoCalling.jar, mit der Facebook den Videochat einbindet. Da diese Datei jedoch viel zu klein für die integrierten Funktionen ist, überwachte Rose den Netzwerktraffic, als das Plugin weitere Daten von den Facebook-Servern lud.
View the original article here

wallpaper-1019588
10 Jahre Chilihead77
wallpaper-1019588
Schweinelende oder Iberico Solomillo mit Blumenkohl
wallpaper-1019588
The Postie präsentiert: Some Sprouts gehen auf „IMMT“-Spring Tour
wallpaper-1019588
2018: was für ein spannendes Jahr für die erdbeerwoche!
wallpaper-1019588
beautypress News Box - Dezember 2019
wallpaper-1019588
Ausgelöscht
wallpaper-1019588
Foto: Lichterkette im Garten
wallpaper-1019588
“Die Reste frieren wir ein – Weihnachten mit Renate Bergmann”