F1 2018 - Letztes Entwicklertagebuch widmet sich Audio und Grafik

F1 2018 - Letztes Entwicklertagebuch widmet sich Audio und GrafikDer letzte Teil des Entwicklertagebuchs wurde von Codemasters noch vor der gamescom veröffentlicht. In dem neuen Video erscheint das Spiel durch den Einsatz neuer Rendering-Technologien realistischer als jemals zuvor und stellt für das gesamte Franchise einen qualitativ signifikanten Sprung nach vorne dar. Sämtliche Fahrzeug-Modelle, Charakter-Render, atmosphärische Elemente, grafische Effekte, die Video-Technologie und Animationen wurden drastisch überarbeitet, während die Motorengeräusche und weitere akustische Effekte noch realistischer wirken.

Falls Player nicht angezeigt wird, Flash-Player in den Browser-Einstellungen zulassen

"Der größte sichtbare Zugewinn liegt sicherlich in den atmosphärischen Elementen," sagt Stuart Campbell, Art Director für F1 2018 bei Codemasters. "In diesem Jahr nutzen wir ein umfangreiches Atmosphären-System, das den Spielern einen optimaleren Eindruck der Szenerie vermittelt und einige beeindruckende Momente bereithalten wird."

Stuart ergänzt: "Eins der wichtigsten Dinge der echten F1 ist für mich das Hitzeflimmern direkt am Start: die Hitze, die von der Strecke und den laufenden Motoren aufsteigt und der Spiegelungseffekt, den man auf der Strecke wahrnehmen kann. Wir haben F1 2018 einen komplett neues System für diese Effekte hinzugefügt und die Unterschiede zu den Vorjahren sind vor allem während der Rennen auf der Strecke und im Replay wahrzunehmen."

Das Spiel ist für den PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung



wallpaper-1019588
[Comic] Under the Moon – Eine Catwoman-Geschichte
wallpaper-1019588
10 große Zimmerpflanzen, die wenig Licht brauchen
wallpaper-1019588
nhow Brussels – ganz viel neue Kunst in Brüsseler Hotel
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy A12 preiswert bei Aldi