Eyeliner: Wie…?

Hallo meine Lieben,

heute gibt es mal wieder ein Post zu meiner Wie…?-Reihe. Ihr könnt HIER oder HIER einige Beispiele sehen. Ich habe mir heute das Thema Eyeliner vorgenommen.

Ich finde es persönlich recht schwierig einen tollen Schwung hinzubekommen und beneide alle Mädels die dies in voller Perfektion hinbekommen. Am besten noch morgens, wenn die Augen noch auf Halbmast gehisst sind. Aber ich habe für mich einen tollen Tip gefunden und möchte diesen natürlich mit euch teilen!

Als erstes macht ihr natürlich eure ganz normale Grundierung. Ich mag es wenn das Auge recht Nude geschminkt ist, damit der Eyeliner richtig zur Geltung kommt. Dazu ein toller farbiger Lippenstift-Klasse!

Ich habe hier von Ponyhütchen “ShantyTown” und “Moonstone” verwendet.

Perfekter_Eyeliner

Als nächstes nehmt ihr euch entweder einen dezenten Kajal oder einen abgeschrägten Pinsel. Mit diesem geht ihr in einen Lidschatten, den man gut erkennen kann. Ich würde am Besten die Farbe des späteren Eyeliners nehmen. 

Pinsel_für_Eyeliner

Nun schaut ihr wie eure untere Augenlinie verläuft und nehmt mit als Ausgangspunkt den äußeren Augenwinkel und zieht mit dem Pinsel eine Verlängerung des unteren Augenlid´s.

Wie_perfekter_Eyeliner

Je nach Winkel könnt ihr eure Verlängerung auch in einem tieferen oder höheren Winkel setzten, so wie eure Eyelinerlinie später verlaufen soll.

Wie_schminke_ich_einen_Eyeliner?

Als nächstes nehmt ihr euch euren Eyeliner. Es gibt so viele verschiedene Produkte – ihr benutzt das womit ihr am besten zurecht kommt. Ich verwende zum Beispiel einen Eyeliner den man mit einem Pinsel auftragen muss und als “Schwänzchen” nehme ich meist einen flüssigen Eyeliner mit einem dünnen Pinslechen. Heute habe ich aber alles mit meinem normalen Pinsel gemacht.

Perfekter_Eyeliner_Pinsel

Eyeliner_schwarz

Ihr fangt in der Mitte des Auges an und zieht ganz langsam eine Linie zum äußeren Augenwinkel (1.). Ihr könnt mehrmals drüber gehen, bis ihr die gewünschte Dicke und Farbigkeit erreicht habt. Ich mache es nun so, dass ich von der Mitte die Linie zum inneren Augenwinkel auftrage. Manche ziehen auch vom Augenwinkel zur Mitte. Macht das so wie ihr am besten klar kommt.(2.)

Wie_den_perfekten_eyeliner_ziehen

Jetzt kommt das schwerste. Das Schwänzchen. Es ist wirklich schwierig ein perfektes hinzubekommen, das auch noch nach außen hin dünner wird. Aber gut wir geben unsere Bestes jeden Tag :)

Ihr habt ja eure Hilfslinie und über die tragt ihr jetzt euren Eyeliner auf und lasst ihn nach außen hin auslaufen. Wenn ihr zu dick seid, nehmt einfach ein Wattestäbchen und macht euch die Linie dünner.(3.)

Perfekter_Lidstrich

Perfekter_Eyeliner_wie

Zum Schluss mache ich noch mit einem normalen Kajal eine Verbindung zum unteren Augenwinkel. Dabei trage ich den Kajal bis zur Mitte auf und unter der Wasserlinie auf. Wimpern tuschen-Fertig.

Perfekter_Lidstrich_wie

AMU_schwarz_gold_Eyeliner

So ich hoffe mein Beitrag macht euch das Leben mit dem Eyeliner etwas leichter :) . Wenn ihr noch gute Tipps habt, dann gebt mir auf jeden Fall Bescheid!!

Bis bald,

eure_nicki


wallpaper-1019588
Bittersalz Wirkung – Darmreinigung | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Reif für einen Karriere-wechsel?
wallpaper-1019588
ja, das muss 2-3 mal im Frühjahr sein. Bärlauch-Basilikum-Pasta mit Garnelen
wallpaper-1019588
Bird Box - ein Film vor dem man nicht die Augen verschließen soll
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (260): Westlife, Otto Normal, Lady Antebellum
wallpaper-1019588
*druck.frisch* Neuerscheinungen im November und Dezember
wallpaper-1019588
Carlsen Manga veröffentlicht „Blue Giant Supreme“
wallpaper-1019588
Arte: Manga erscheint bei Carlsen