Eye-Lighting: Top oder Flop?

Meine Lieben,
seitdem Stars wie Rita Ora, Olivia Wilde und Jourdan Dunn Eye-Lighting auf der diesjährigen Met Gala präsentierten, sind alle verrückt nach den schimmernden Augen, die uns aussehen lassen, als hätten wir den erholsamsten Dornröschenschlaf gehalten. Make-Up-Artisten schwören schon lange auf den Beauty-Trick und Models wie Gigi Hadid lieben ihn ebenfalls.
Doch um was genau geht es?
Um die Innenseite unserer Augenpartie hervorzuheben, geben wir etwas hellen Lidschatten darauf und blenden ihn mit einem feinen Pinsel aus. Eye-Lighting heißt der neue Trick und er lässt uns sofort frischer und wacher wirken, weil vor allem die Augen wichtig für die gesamte Ausstrahlung sind.
Doch wer unter uns Normalos setzt diesen Trend tatsächlich um? Oder lässt ihn sogar in sein tägliches Beauty-Ritual mit einfließen? Ich freue mich auf Eure Meinungen, Erzählungen und Statements.
Eye-Lighting: Top oder Flop?
Inspired by ELLE

wallpaper-1019588
[Rezension] Uschi Flacke „Die Hexe vom Seulberg“
wallpaper-1019588
Höhenweg durch die Heidelbeerbüsche
wallpaper-1019588
Erdbeerkuchen mit Vanillepudding
wallpaper-1019588
Foto: Birke in Lüdinghausen