Extrem Schwer RTL2 – Felix Klemme vs. Thilo – Druck vs. Motivation

Nach „Extrem Schön“ folgt das neue Fremdschäm-Format bei dem man sich diesmal über „dumme Dicke“ amüsieren kann. Nach der ersten Sendung habe ich eine Kritik über die neue Abspeck-Show von RTL2 veröffentlicht.

Zu meinem Artikel habe ich viele Zuschriften erhalten. Neben positivem Feedback gab es auch Mails von Personen die überhaupt nicht angetan von der Kritik waren.

Wer nun angesichts der bisherigen Quoten erwägt einzuschalten, kann zusehen wie ein selbsternannter Fitness- und Abnehm-Guru Dicke an den Rand der Verzweiflung treibt. Das lockt Zuschauer.

Die Gesundheit der Kandidaten steht weit im Hintergrund, aber das ist nichts neues.

Gestern bekam ich einige E-Mails mit der Bitte, ich solle mir doch die letzte Folge ansehen. Das hat den meisten dann doch sauer aufgestoßen.

Ein wenig Druck schadet nicht

Felix und Thilo beim TrainingThilo ist 36 und war extrem schwer Übergewichtig. Er hat innerhalb eines Jahres mehr als 60kg abgenommen.

Felix und Thilo verstehen sich nicht besonders. Denn Thilo war mit dem Coaching von Felix völlig überfordert. Statt Motivation setzt der Life Coach auf Druck. „No Pain, no Gain“. Thilo musste ständig über seine Grenzen hinaus agieren. Schmerzen beim Training ist eine Notwendigkeit, erklärt Felix.

Einen 224kg schweren Mann einem Ball hinterjagen (joggen) zu lassen ist genau der Stoff aus dem Träume gemacht werden. Den unspektakulären Sporteinheiten folgte noch mehr Druck.

Druck erzeugt Gegendruck und es passierte schließlich was passieren musste. Felix wehrte sich und blockte ab. Doch sein Verhalten schiebt man der schwierigen Beziehung zu seinem Vater und auf die Faulheit von Thilo zu. Das Scheitern des Coaches steht nicht zur Debatte.

Abnehmen wäre doch so leicht, man muss sich einfach an den Plan Druck von Felix halten.

marinierte-Kartoffeln-©-TacoDoch es herrscht Frust statt Freude. Bei der Ernährung gibt es viele Verzichte die das Gemüt zusätzlich negativ beeinflussen. Thilo erzählt wie er an einer Pommesbude vorbei gefahren ist und Lust darauf bekommen hat. Doch Kohlenhydrate sind laut Felix Zucker und Zucker sind böse. Also gibt’s keine Kartoffeln. Aber eigentlich könnte Thilo mit selbstgemachten Pommes aus dem Backofen mit hochwertigen Öl und kalorienarmer Ketchup sein Verlangen stillen. Der Ernährungsplan von Felix sieht das aber nicht vor.

Vor dem dritten Wiegen bittet Felix um eine Aussprache mit Thilo. Sie haben sich Wochen zuvor auf dem Sportplatz gezofft. Thilo sagte klip und klar, dass der Druck seitens Felix zu hoch ist.

In einem Cafe spricht Felix mit Thilo. Er entschuldigt sich nicht für sein Verhalten sondern rechtfertig sein Vorgehen: „Ich habe Dir einfach zu viel zugetraut“… „Ich habe Dir ein Tempo vorgegeben, dass Du nicht halten kannst“.

Da braucht man schon einige Tafeln Schokolade um sich das ansehen zu können.

Felix und Thilo beim dritten wiegenNach dem dritten Wiegen schafft Thilo von den avisierten 23 Kilo Abnahme 12 Kilo. Und das hat folgen. Die Frustration ist Felix ins Gesicht geschrieben. Statt einem Schulterklopfer gibt’s ein gefühlskaltes Statement, „In 12 Wochen nur 12 Kilo? Das ist viel zu wenig!“. Na wenn das mal keine motivierenden Worte eines Familientherapeuten/Fitness-Guru/Abnehm-Guru/Personal Trainer/Life Coach ist. Da bekommt man doch gleich Lust einen Halbmarathon zu laufen.

Wie geht es weiter nach den 12 Monaten

Diese Frage beschäftigt mich schon seit der ersten Sendung. Die Kandidaten werden zu Schau gestellt, halb nackt gezeigt und wie Rinder von einem Parcours zum nächsten getrieben. Motivation sieht anders aus. Druck ist das Mittel. Damit werden Quoten erzielt.

Geht es denn nicht ohne Druck? Natürlich. Aber wer würde dann noch einschalten wenn der Dicke einem geregelten Tagesablauf nachgeht, sich gesund Ernährt und regelmäßig Sport treibt? Keine krassen Aktionen, keine Tränen, kein Psycho-Druck, kein Fremdschämen und keine riesigen Sprünge beim abnehmen. Wir haben gesehen dass es keine Sensation ist 12kg in 12 Wochen abzunehmen. Das ist nicht genug!

Die Zeit wird zeigen, ob die Kandidaten ihr Gewicht halten können. Ich wünsche es Ihnen!

Ziehen wir Felix Klemme doch einen Fatsuit (Fettanzug) an

Fat Sumo SuitsFelix hat einmal mehr bewiesen, dass er nicht weiß wie es ist ein extrem Schwer übergewichtiger Mensch zu sein.

Er selbst ist schlank und wenn der Dicke erfolgreich abnehmen möchte gehören Druck, Schmerzen und ein Training bis an den Rand der Verzweiflung dazu. Das ist sein Erfolgsrezept.

Felix sollte am eigenen Leibe erfahren wie es ist mit starkem Übergewicht durchs Leben zu gehen.

Weshalb also Felix nicht einen Fettsuit (Fettanzug) anziehen. Es nur fair, den Kandidaten gegenüber. Und damit das ganze so Realitätsnah wie möglich ist, sollte Felix mit dem Fatsuit genauso viel wiegen wie z.B. Thilo zu Beginn der Show.

Felix wiegt schätzungsweise 80kg. Thilo wog vor einem Jahr 224kg. Der Gewichtsunterschied beläuft sich auf 144kg.

Der Fettanzug sollte 24 Stunden getragen werden. Der Tag beginnt abends um 20 Uhr. Felix müsste darin schlafen. Am nächsten Morgen beginnt der Tag mit Frühsport. Anschließend Früshstück, Einkaufen, kochen und wieder ein paar Sporteinheiten. Personal Trainer und Life Coach diesmal Thilo.

Ich bin Thilo bei der Trainingsgestaltung für diesen außergewöhnlichen Tag gerne behilflich.

Und das ganze wird natürlich auf Video festgehalten.

Was meinst Du, wie lange würde Felix in einem 144kg schweren Fettanzug aushalten?

Die Leistung die Thilo innerhalb eines Jahres vollbracht hat ist großartig. Ich wünsche Thilo alles Gute für die Zukunft und weiterhin viel Erfolg beim Abnehmen.

Bildquellen:
Wikimedia Commons – US Navygemeinfrei


wallpaper-1019588
Der letzte Gran Fondo
wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: TinTin geben mit „Sphären“ weitere Einblicke in ihre Debüt-EP
wallpaper-1019588
Berghasen Produkt-Lieblinge: Herbst- & Winter-Special!
wallpaper-1019588
BAG: Hinterbliebenenversorgung bei 10 Jahren Ehezeit
wallpaper-1019588
Öldesaster bedroht die Strände des brasilianischen Nordostens
wallpaper-1019588
Neue „Yu-Gi-Oh!“-Artikel im Oktober
wallpaper-1019588
Ischias natürlich behandeln
wallpaper-1019588
Coca de Verdura: Spanische Gemüsepizza