Extinction Hörbuch

Kazuaki Takano ist der Autor dieser tollen Story,gelesen wird es von Sascha Rotermund.
Laufzeit von fast 20 Stunden macht einige Stunden Lesespass her.
In dem Falle Hörvergüngen.
Ich persönlich liebe Horrorgenre,GUTE Liebesromane,sowie auch Geschichten um Weltkathastrophen die es nicht geben wird etc.
Dieses passt eher in letzteres und ist noch gut gemischt mit ganz viel Action.
Da mich die Inhaltsangabe dieses Hörbuches so überzeugte,musste ich es einfach haben.
Es geht sich kurzum um einen Virus der ausgebrochen sein soll und ein Söldner Namens Yeager soll dann dorthin wo dies geschehen sein soll.
Dann erscheint noch eine 2te Hauptfigur die mit Medikamenten rumforscht etc und das nur weil sein Vater ihm das aufgetragen hat als letztes Vermächtniss.
Das dies natürlich alles nicht so läuft,wie es laufen soll,dürfte klar sein.
Somit ist ganz viel Aktion mit einer neuen Welt die wir so nicht kennen garantiert.
Es wird einem bei keiner Passage langweilig,weil sich immer was tut,aber auch emotional ist einiges geboten,zwischen Tod und Wissenschaft zu differenzieren,fällt auch dem Wissenschaftler nicht ganz leicht.
Auch der Söldner hat einiges zu verkraften und privat einen ganzen Berg an Problemen,die er höfft ein wenig schmälern zu können,da der Einsatz natürlich nicht unvergütet bleibt.
Auch dieses Wechsel zwischen harter Söldner und liebendem Vater emotional finde ich total spannend und machte den Herren für mich sehr symphatisch und man fieberte einfach in jeder Sekunde mit.
Weil man eben auch soviel Hintergrundwissen erhält und nicht nur eine trockene Story mit Action,sondern das drum herum wird auch gut erzählt und eine gute Geschichte drum herum.
Mich hat das ganze total mitgerissen.
Auch das dank dieser Gefühlsebene etc würde ich sagen,finden sich in diesem Buch verschiedene Genres wieder,was natürlich auch viele Leser anziehen dürfte.
Mit knappen 15 Euro ist es preislich voll in Ordnung.
Vom Bertelsmann Verlag.
In Tokio erhielt der Autor sogar 3 Literaturpreise.
Das spricht denke ich für ihn,bis dato hat er an Drehbüchern geschrieben,was ich finde sehr wiederfinde,denn es reisst einen direkt mit und verleiht diesem Buch erst recht Spannung.
Mir gefällt es sehr gut.

20150414_09061920150414_09065320150414_090711


wallpaper-1019588
Gastbeitrag: Vegane Ernährung als Sportler
wallpaper-1019588
Tag der Golfer – der National Golfer’s Day in den Vereinigten Staaten
wallpaper-1019588
Wermutschneid: Wie von Künstlerhand geschaffen
wallpaper-1019588
Wal in Cala Millor gestrandet
wallpaper-1019588
Taste The World
wallpaper-1019588
Bratapfelauflauf mit Honig-Karamell
wallpaper-1019588
Iris Award für TV-Serie “Hierro”
wallpaper-1019588
Gelöst: Empfänger erhalten Winmail.dat anstelle von Mailanhängen