[Event] – Jungkoch-Award Finale:

Hi, Ihr Lieben!

Heute zeige ich euch wieder mal kulinarische Einblicke – es war so lecker kann ich euch sagen ….

Der Jungkoch-Award für vegane Küche 2016 geht an einen Jungkoch namens – Jung! Cosentino-Boss Oliver Reitter, der das Finale des Awards am 25. November im MAK gemeinsam mit dem veganen Haubenkoch und Jury-Vorsitzenden Siegfried Kröpfl präsentierte, beteuerte bei der Preisübergabe schmunzelnd: „Der Name war nicht das Entscheidende für den Gewinn.“

Das Besondere des Kochwettbewerbs des führenden Herstellers von innovativen Küchenoberflächen: Die Teilnehmer mussten vegane Menüs präsentieren. Anlässlich der Yoga- und Vegan-Planet-Messe zeigten die drei Finalisten ihr Können live und vor den Augen von Starkoch Siegfried Kröpfl. Sieger Raimund Jung überzeugte mit Knollen und Lauch mit Pilzen als Hauptgericht und dunkler Schokolade mit Kokos und Exotik als Dessert. Er gewinnt eine Reise nach Spanien in die Cosentino-Zentrale und einen Scheck über 500 Euro.

Kröpfl, der sich selbst ausschließlich vegan ernährt: „Alle drei FinalistInnen haben eindrucksvoll bewiesen, wie abwechslungsreich und köstlich vegane Küche sein kann.“

alle-zusammen

RAIMUND JUNG (18)

1. Platz (500 Euro und Reise nach Spanien mit Besuch der Cosentino-Zentrale)

001 Hauptspeise: Knollen und Lauch mit Pilzen.

002

Nachspeise: Dunkle Schokolade mit Kokos und Exotik.

JACQUELINE GRITSCH (20)

2. Platz (200 Euro)menue-2-platz

Vorspeise: Geräuchertes Tofu-Melanzani-Tatar auf gegrillter Zucchini mit mariniertem Sprossen-Wurzelgemüse.

Hauptspeise: Rosa Kürbisravioli auf Gurkentagiatelle mit Rucolaschaum.

MANUEL RUZICKA (17)

3. Platz (150 Euro) menue-3-platz

Vorspeise: Kürbis-Kokos-Limetten-Suppe.

Hauptspeise: Vegane Gemüse-Erdnuss-Mandel-Pfanne.

Die Jury:dsc_0078_%e2%94%acglamcommunications

Cosentino Austria CEO Oliver Reitter  (links im Bild)

Veganer Haubenkoch Siegfried Kröpfl (rechts im Bild)

Vegan Planet Wien Obmann Felix Hna    (Mitte)

Über Dekton by Cosentino

[Event] – Jungkoch-Award Finale:

Technologisch fortschrittliche Oberflächen für Küchen, aber auch für Bäder oder Fassaden in einzigartigen Designs – darauf hat sich die Cosentino Group spezialisiert, ein global agierendes Familienunternehmen mit Sitz in Spanien und Zweigstellen in 29 Ländern. Die umweltfreundlich hergestellten Oberflächen werden in 90 Ländern weltweit vertrieben und sind das Ergebnis intensiver, firmeninterner Forschung. 

Dekton® Trilium, eine der neuesten Innovationen für die ultrakompakte Oberfläche von Cosentino, wurde von zwei der einflussreichsten Architektur- und Designmagazine der USA, „Interior Design“ und „Architectural Record“ als Best of Year Product ausgezeichnet.
TRILIUM, die erste umweltfreundliche Farboption von Dekton® aus recycelten Materialien hergestellt, ist die perfekte Kombination aus beste Ästhetik und technische Leistung mit einer wahrhaft umweltfreundlichen Seite.
Trilium Dekton® ist eine nachhaltige Hightech-Oberfläche, die die visuelle Textur und Farbvariation von gealtertem und oxidiertem Stahl mit 60% recyceltem Material aus dem eigenen Produktionsprozess erfasst. Die Einführung dieses Produkts war das erste Mal, dass Dekton von Cosentino, die ultrakompakte Oberfläche mit fortschrittlichen technischen Eigenschaften für Innen- und Außenanwendungen, recycelte Materialien im Herstellungsprozess verwendet hat.

Ich habe leider das Siegermenü halb verpasst, aber die Nachspeise hat der Gewinner in der Zeit wo die anderen gekocht haben noch mal gemacht und da durfte ich dann ein wenig kosten – und ich sage euch, schon allein wegen dieser besonderen Nachspeise hätte er für mich gewonnen. Die war soooo lecker.

Aber auch die anderen Menüs waren sehr gut vom 2. Platz haben mir besonders die Kürbisravioli geschmeckt und vom 3. Platz war die Suppe einfach ein Traum!

Die Jungköche haben sich wirklich sehr bemüht und richteten die Speise auch sehr schön an.

Es war ein toller Abend mit leckeren Speisen und danach war ich pappsatt :).  Und ich kann euch sagen, mir ging kein FLEISCH ab – die vegane Küche kann so schön abwechslungsreich und lecker sein.

Vielen dank, dass ich dabei sein durfte und diese tollen Speisen auch verkosten durfte.

xoxo eure Gossip-Babsi

Hier kommt ihr zu Cosentino!