Event: Ausstellung “Manifesto Collage” in der Berlinischen Galerie

Spannende Ausstellung in der Berlinischen Galerie: Hier dreht sich diesmal alles um das Thema “Collage”.  Die Collage wurde im frühen 20. Jahrhundert in die Moderne eingeführt und hat mit DADA in den 1920er Jahren eine besondere, Berlinische, Ausprägung erfahren. In der zeitgenössischen Kunst beobachten wir seit einiger Zeit, wie Künstler die Collagetechnik aufs Neue verwenden, um ihrer jeweiligen Wahrnehmung von Realität den adäquaten Ausdruck zu verleihen. Dies geschieht sowohl in der klassischen Art und Weise des Klebens, Übermalens und Verfremdens vorgefundener Bilder als auch mit Hilfe neuer, computergestützter Medien.

Die About Change, Collection hat diese Form künstlerischer Wirklichkeitsaneignung in den Mittelpunkt ihrer Sammlung gestellt. Anlässlich der Publikation “Manifesto Collage: Collage in den Künsten und Wissenschaften” zeigt die Berlinische Galerie ausgewählte internationale Positionen dieser Sammlung etwa von Ceal Floyer, Ellen Gallagher, Thomas Hirschhorn, Tobias Rehberger und Martha Rosler.

Die Ausstellung findet vom 23. Mai bis zum  17.September 2012  statt.

Ort: Berlinische Galerie, Alte Jakobstraße 124-128, 10969 Berlin

TAL R,  ADIEU INTERESSANT (purple), 2005-2008, About Change, Collection. © TAL R, Foto: Jochen Littkemann

TAL R, ADIEU INTERESSANT (purple), 2005-2008, About Change, Collection. © TAL R, Foto: Jochen Littkemann


wallpaper-1019588
Zero Waste vor Ort: Claro Weltladen in Altstätten
wallpaper-1019588
Sony Xperia 1 III und Xperia 5 III vorgestellt
wallpaper-1019588
Kassettendecke Test 2021: Vergleich der besten Kassettendecken
wallpaper-1019588
Laufband für Hunde?