EuroVegas – Madrid und Barcelona betteln um Mafia, Prostitution und Geldwäsche

euveg2

An diesem Wochenende streiten sich Madrid und Barcelona darum, welche Stadt in Zukunft europäische Zentrum für Mafia, Prostitution und Geldwäsche werden darf.  Sollten Sie das jetzt für Polemik halten, weit gefehlt! In Spanien soll ein europäisches Las Vegas entstehen. Die wenigen Fakten die man zu diesem Projekt kennen muss, sind schnell aufgelistet. Hier allerdings soll es darum gehen, was der Initiator von EuroVegas verlangt, um dieses Projekt in Spanien anzusiedeln – und nun werden Sie staunen.

Zuerst also die knappen Fakten

Die US-amerikanische Firma Las Vegas Sands des Multimillionärs Sheldon Adelson verspricht Investitionen von 18,8 Milliarden Euro bis 2022.  Damit sollen 164.000 direkte und 97.000 indirekte Arbeitsplätze geschaffen werden.

Entstehen sollen:

12 Hotels mit insgesamt 36.000 Betten

6 Spielcasinos mit 1.065 Spieltischen und 18.000 Automaten

9 Theater

3 Golfplätze

1 Auditorium mit 15.000 Sitzplätzen

euveg3
Initiator und Multimillionär Sheldon Adelson: “Jugendliche und Spielsüchtige müssen ins Casino dürfen.”

Wirklich interessant wird es aber erst jetzt!  Las Vegas Sands stellt ganz offiziell folgende Bedingungen im Rahmen einer “tiefgreifenden Gesetzesreform”, mindestens für den territorialen Bereich für EuroVegas.

1.  Das Arbeitsrecht ändern, um die gewerkschaftlichen Vereinbarungen zu umgehen.

2.  Das Ausländerrecht ändern, um schnell und unbürokratisch Arbeitserlaubnisse zu bekommen.

3.  Zwei Jahre lang keine Sozialversicherung zahlen müssen.

4.  Zwei Jahre lang keinerlei Steuer zahlen müssen, weder an den Staat noch an Länder oder Gemeinden.

5.  Der Staat muss als Bürge für einen Kredit von 25 Mio. Euro auftreten.

6.  Direkte Anschlüsse für Autobahn, Metro, Nahverkehrszüge und den Superschnellzug AVE

7.  Alle Grundstücke müssen von Land und Gemeinden kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

8.  Dort befindliche Sozialwohnungen müssen auf Kosten des Staates umgesiedelt werden.

9.  Nötige  Enteignungsverfahren für Privat-Grundstücke müssen beschleunigt behandelt werden.

10.  Das Geldwäsche-Gesetz ist insoweit zu ändern, dass jeder Gast nur am Eingang des Casinos und beim Umtausch von Chips im Wert von mehr als 2.000 Euro identifiziert werden muss.

11.  Es muss ein Gesetz erlassen werden, das EuroVegas Exklusivität und Steuervorteile über zehn Jahre garantiert.

12.  Jugendliche (oder nicht-Volljahrige) und anerkannt Spielsüchtige müssen Zugangzerlaubnis zu den Casinos haben, in denen überdies geraucht werden darf.

euveg1

Der spanische Finanzminister Cristobal Montoro dazu: “Spanien hat klare Normen, die den europäischen Vorgaben entsprechen, aber sie sind natürlich überprüf- und änderbar, wenn man Investitionen anziehen und Arbeitsplätze schaffen will.”  Seine Regierung sei immer bereit, sich für neue Arbeitsplätze stark zu machen, unterstrich Montoro (Partido Popular).

Bliebe noch zu sagen, dass sich die Politiker in Madrid und Barcelona, die all das genau kennen, wie die Besenbinder um den Zuschlag streiten an diesem Wochenende. Es gäbe auch kein Beispiel für eine Stadt oder Gemeinde, die Ähnliches jemals abgelehnt hätte.


wallpaper-1019588
Seilsack Test & Vergleich (08/20): Die 5 besten Seilsäcke
wallpaper-1019588
Sommerschlafsack Test & Vergleich (08/20): Die 5 besten Sommerschlafsäcke
wallpaper-1019588
Miss Kobayashi’s Dragon Maid: Visual zur zweiten Staffel veröffentlicht
wallpaper-1019588
Heizkörperbürste Test & Vergleich (08/20): Die 5 besten Heizkörperbürsten