European Tour Open de Espana – Tag 2

Eigentlich kann man bei diesem Tag eine andere Überschrift wählen:

Der Tag des Maximilian Kieffer!

European Tour Open de Espana – Tag 2

Quelle: ruhrnachrichten.de

Aber fangen wir mal ganz von vorn an. Ich hatte Euch ja bereits von dem Abschneiden der beiden Deutschen nach der ersten Runde geschrieben und da sah es für beide nicht besonders “doll” aus. Aber was heute passierte ist irre! Maximilian Kieffer startete an Tee 1 mit +3 vom Vortag. Aber als wenn es den jungen Golfer nicht interessiert, legte er heute wie eine Rakete los! Auf den ersten neun Löchern spielte er 5 Birdies und den Rest Par. Damit spielte er bei den Front Nine eine 31 (gestern eine 39). Die zweiten neun spielte er bis zur 13 Par und erst an der 14 kam ein ganz kleiner Dämpfer. Denn das Par 4 Loch spielte er mit einem Bogey. Aber auch das brachte den Maximilian nicht aus der Ruhe, denn an den nächsten beiden Löchern folgten wieder Birdies. An der 17 folgte der nächste Bogey und an der 18 doch noch ein weiterer Bogey, aber auch das konnte das gute Ergebnis nicht mehr trüben ;-) . Egal wo er am Ende des Tages landet, nach der ersten Runde ist er mit eine tollen Runde wieder ins Turniergeschehen zurück gekommen. Sollte er am Samstag und Sonntag dieses Niveau halten, dann …. ;-) Aber wir wollen ja nicht zu viel von Herrn Kieffer bei seiner ersten Saison auf der European Tour verlangen. Bisher macht er uns Golffan´s viel Spaß und was wollen wir mehr!? Nach einer 75er Runde kam er heute mit einer 68er Runde zurück ins Clubhaus und wird bestimmt glücklich sein! Open de Espana 2013 04

Moritz Lampert ging heute später auf die Runde und startete mit +4 als “Gepäck” vom Vortag. Nach seinen ersten neun Löchern, er startete an Tee 10 lag er schon bei +2 und damit ganz dicht an der Chance den Cut zu schaffen. Aktuell spielt er sein elftes Loch und startete in die Front Nine mit einem Par. Schauen wir mal ob noch der eine oder andere Birdie auf die Scorecard kommt. Auch an der 2 spielte er wieder ein Par. Super da fällt der erste Birdie auf den Front Nine und er kommt seinem Ziel, dem Cut immer näher. Aber ich glaube ein oder 2 Birdies benötigt er noch. Er hat noch 6 Löcher vor sich – das SCHAFFT er! ;-) An der 4 spielt er erst mal wieder Par und wir schauen Moritz Lampert weiterhin über die “Schulter”!

European Tour Open de Espana – Tag 2

Quelle: bbc.co.uk

Etwas ganz anderes freut uns Golffan´s ganz besonders. Der Spanier Miguel Angel JIMÉNEZ meldet sich auf der Tour nach langer Verletzungs- pause zurück. Er spielte am Donnerstag eine 76er Runde und ist gerade auf seiner zweiten Runde. Aktuell liegt er zwar bei +6, aber ich glaube das spielt für Jiménez in diesen Tagen nicht die große Rolle.Open de Espana 2013 05

Was war passiert?

Die Golfwelt muss mehrere Monate auf einen Publikumsliebling verzichten. Miguel Angel Jimenez zog sich am Sonntag beim Skifahren in der Sierra Nevada/Spanien einen Schienbeinbruch zu. “Ich bin gestürzt und habe gleich gemerkt, dass etwas gebrochen ist. Ich war zum Ende der Saison in guter Form, daher kommt die Zwangspause für mich sehr ungelegen”, sagte der 47-jährige Spanier. Jimenez wurde noch am Sonntagabend operiert. “Ich danke den Ärzten, dass sie sich so schnell um mich gekümmert haben”, so Jimenez, der mit einer Pause von etwa fünf Monaten rechnen muss. Jimenez gewann in seiner Karriere 19 Turniere auf der European Tour, gewann 2010 als Spieler und 2012 als Vice-Captain den Ryder Cup mit dem europäischen Team. Der Unfall geschah Ende 2012!

Euer Stephan


wallpaper-1019588
Run Hide Fight – dieser Titel ist Programm
wallpaper-1019588
Langenscheidt kürt “Cringe” zum Jugendwort 2021
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Rechtsextremismus auf der Frankfurter Buchmesse?
wallpaper-1019588
[Comic] Batman – The World