Eurokrise: Unternehmer zweifeln an Euro-Rettung

Wolfgang Reitzle: “Scheitert der Euro – dann scheitert Europa noch lange nicht!”

Prof. Dr. Wolfgang Reitzle (Vorstandsvorsitzender Linde AG) zweifelt ebenso wie andere Unternehmer an dem Erfolg der Maßnahmen zur Lösung der Eurokrise. Die Eurokrise und Staats-Schuldenkrise werde durch die bestehende Rettungspolitik nicht gelöst. Wolfgang Reitzle macht keinen Hehl daraus, dass Griechenland die Euro-Zone verlassen werde, jedoch erst dann, wenn Griechenland durch einen großen Schuldenschnitt fast alle Schulden erlassen wurden. Wolfgang Reitzle hält zudem die Aussage von Angela Merkel “scheitert der Euro, dann scheitert Europa” für fatal. Denn wenn der Euro scheitern sollte, scheitert Europa noch lange nicht, erklärt Reitzle in diesem Interview.

Das komplette Interview von Phoenix mit Wolfgang Reitzle:


wallpaper-1019588
Google: Android 11 erneut verschoben
wallpaper-1019588
Die Etzelstockstrapaze
wallpaper-1019588
Kohle-Kraftwerk Datteln 4 am Netz
wallpaper-1019588
Italien und Spanien geben schon mal die EU Milliardengeschenke im Vorfeld aus