Eurokonferenz in Berlin

Durch einen glücklichen Zufall gelangte ich am Samstag, den 25. Setember, doch noch etwas verspätet auf der Eurokonferenz. Leider sind mir die hochkarätigsten Redner, wie Herr Hankel, Herr Schachtschneider und Herr Farage entgangen, aber sie kamen ja noch im anschließenden Diskussionsblock zu Wort.
Eine Zusammenfassung der Redebeiträge der einzenen Referenten, findet ihr hier.
Der Euro - Friedensprojekt oder Faustpfand?
 
Farage bei der Euro-Konferenz: Die EU entscheidet, Deutschland zahlt
Hankel bei Euro-Konferenz: Währung und Staat lassen sich nicht trennen! 
Hamer bei der Euro-Konferenz: Für Mittelstand und Demokratie
Schachtschneider bei der Euro-Konferenz: Wie legal ist der Euro?
Eichelburg bei der Euro-Konferenz: Goldpapst warnt vor Hyperinflation
Blessing bei der Euro-Konferenz: Das Ende der Geschichte?
Da ich mich bereits umfassend in dem Themengebiet Euro, Europäische Union und dem Finanz- und Währungssystem informiert habe, welche ich ebenso versuche auf meinen Blog in kompakter Form aufzuarbeiten, entdeckte ich in den Vorträgen nicht allzu viel Neues. Allerdings zählen wir, also die Konsumenten der Alternativen und Freien Medien, welche sich unabhängig über diverse Infoportale, Blogs usw. informieren und den schwierigeren, zeitaufwendigeren und auch geistig fordernden Weg der Meinunfgsbildung gehen, zu einer absoluten Minderheit und daher freute es mich persönlich umso mehr, eine brechend volle Halle, mit zahlreichen interessierten Menschen, welche sämtliche Generationen und sozialen Schichten aus dem deutschsprachigen Raum abdeckte, vereint zu erblicken.


Ein Blick in die Zuschauer

Für mich persönlich gab es an diesem Tag zwei Höhepunkte. Zum einen der letzte Vortrag des Berliners Andreas Clauss. Er versteht es, sich auf sein Publikum einzulassen und mit Witz und Charme auf das Wesentliche hinzuweisen oder Kritik anzubringen. Wem dient das Geld heutzutage, wer profitiert vom aktuellen System und wer hat das Nachsehen und welche Möglichkeiten gibt es, machbare Alternativen zu erschaffen, um bei einen möglichen Finanz Crash, wie er sich schon einige Male in der Geschichte ereignete, um nicht in eine völlige staatliche Abhängigkeit zu rutschen, wobei diese in unserem Land bereits enorm hoch ist, wenn man sich die Zahl von staatlichen Transferleistungsempfänger zu Gemüte führen würde.
Andreas Clauss am Rednerpult
Eurokonferenz in Berlin

Ich persönlich empfehle als Einstieg immer diesen Vortrag, da er einem ein erstes Gespür für die Machenschaften der Hochfinanz und des aktuellen Geldsystems auf unterhaltsame Weise darbietet und einen guten Einstieg in die Thematik bietet:
Crashkurs Geld/Finanzsystem und Recht - Andreas ClaussHochgeladen von Zeitzeistmotor. - Nachrichtenvideos top aktuell.
Doch mein perönlicher Lichtblick und Highlight des Tages, sowie ein unvergessliches Erlebnis war ein kurzes persönliches Gespräch mit dem britischen EU-Parlamentarier Nigel Farage, von dem ich einige Videos seiner Plenarreden aus dem EU-Parlament mit einem deutschen Voice-Over versah, da ich seine Botschaft für alle europäischen Völker als enorm wertvoll erachte. Die Videos findet ihr in der Playlist "Totalitarismus in der EU"

Ich verrate nur so viel, Herr Farage seine Worte geben einem unheimlich viel Mut und Kraft, sich weiterhin an der Volksbewegung gegen den Euro und einer zunehmend zentralistischen EU zu stellen, die ledeglich den Interessen einer Hochfinanz dient, aber nicht im Wohle der Europäischen Völker sein kann. Danke Herr Farage für ihre großartigen Reden im EU-Parlament und für ihre Unterstützung hier in Berlin, um auch endlich hier in Deutschland eine breite politische Bewegung gegen das scheindemokratische Bürokratiemonster zu etablieren, ebenso wie sie es in Groß Britannien mit der UKIP Partei erreicht haben. Und vielen Dank für ihre persönlichen Worte und der Signatur des Konferenzplakates.
Nigel Farage umgeben von Reporten und Konferenzteilnehmern
Eurokonferenz in Berlin
Eurokonferenz in Berlin
Eurokonferenz in Berlin

Im folgenden das deutsche Transkript der Rede auf der Berliner Euro-Konferenz:

Eurokonferenz in BerlinEurokonferenz in Berlin
Eurokonferenz in Berlin
Eurokonferenz in Berlin
Eurokonferenz in Berlin
Eurokonferenz in Berlin
Eurokonferenz in Berlin
Eurokonferenz in Berlin
Eurokonferenz in Berlin

Nigel Farage zum Euro und Brüssel


Der wesentliche Inhalt des Interviews findet ihr auf MMNEWS: Nigel Farage: Deutsche sollen DM wieder einführen
 
Nigel Farage bei der Euro-Aktionskonferenz in Berlin

Quelle: infokrieg.tv - Report über die Euro-Aktionskonferenz in Berlin

Eine interessante Frage an Herrn Schachtschneider und Herrn Hankel:
Ist die Krise systematisch erzeugt worden? Welchen Einfluss hat die Bilderberg Gruppe auf den Weltfinanzmarkt? Stellungnahmen von Herrn Prof. Karl Albrecht Schachtschneider & Prof. Hankel zu Frage von Florian Peters.

Quelle: Euro Konferenz Berlin - Ist die Krise systematisch erzeugt worden?
'Euro is nonsense, Greek bailout illegal'- 'Der Euro ist UNsinn, Griechische Rettung ist illegal'
Interview mit Prof. Dr. Wilhelm Hankel

Leider ist das Interview auf Englisch, da deutsche Medien keinerlei Interesse an der Eurokonferenz gezeigt haben. Somit waren aus dem deutschsprachigen Raum freie Journalisten und kleinere bis mittlere Nachrichtenportale wie der Kopp-Verlag, Infokrieg oder MMNews vor Ort.
Weiteres auf Jürgen Elsässers Blog Volkswiderstand gegen das Euro-System,  welcher ebenso Mitbegründer der Volksinitiative ist, welche diese erfolgreiche Konferenz durch zahlreiche Helfer organisierte.

Weitere Interviews von Russia Today:
 
Euro Doom: Germany wants Deutschmark back - Untergang des Euros - Deutschland will die D-Mark zurück
Interview mit Jürgen Elsässer


Interview mit Dr. Eike Hamer


Interview mit Börsenexperte Michael Mross



Weiter Infos:

folgen

wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Es geht weiter mit der Mittelschicht
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Foto: Gelbe Mini-Phalaenopsis in Blüte
wallpaper-1019588
Freiheit – Gedicht vom 02.04.2020
wallpaper-1019588
Hogwarts Online Kurse bei Hogwarts is here
wallpaper-1019588
Der erste Jobradar mit über 210’000 analysierten Vakanzen