Euro-Mafia organisiert endgültigen Transfer zur organisierten Polit-Kriminalität: Ständig erweiterte Griechenland-Hilfe zu Lasten deutscher Steuerzahler ist verbrecherische Veruntreuung unserer Steuergelder!

Für mich nicht überraschend, werden jetzt weitere Hilfen aus (zum großen Teil:) deutschen Steuermitteln für den gesellschaftlich, moralisch und ökonomisch hoffnungslos heruntergekommenen Balkan-Zipfel Griechenland angekündigt (vgl. z. B. den Handelsblatt-Bericht "Troika sieht Griechenland nicht vor 2021 am Kapitalmarkt" vom 21.10.2011):
"Sonderprüfer von EU-Kommission, Europäischer Zentralbank und des IWF mahnten in einem der Nachrichtenagentur dpa vorliegenden Analyse ein ehrgeiziges Hilfspaket an. Auch wenn Banken noch stärker als vorgesehen in die Pflicht genommen würden, seien große öffentliche Hilfen für eine langen Zeitraum nötig, schreiben die Prüfer der sogenannten Troika."
Das ist zwar noch keine Ankündigung der Politik selbst; aber indem unsere verbrecherisch agierende Bundesregierung (in Übereinstimmung mit den insoweit noch kriminelleren Grünen und Sozis) einer Auszahlung der nächsten Rate des Hilfsprogramms an Griechenland zustimmt, bestätigt sie letztlich den Troika-Bericht und gibt die implizite Zusage, demnächst noch größere Mengen von (u. a.) deutschen Steuergeldern in  jenes marode Balkan-Anhängsel zu versüden.
Damit delegitimiert unsere Politik letztlich den Besteuerungsanspruch des Staates, denn unser (gewissermaßen) 'Gesellschaftsvertrag' hat nicht zum Inhalt, dass deutsche Steuerzahler fremde Schnullervölker durchfüttern.
Erste Pflänzchen des Widerstandes gegen eine illegitime Besteuerung wachsen bereits jetzt im Internet empor (z. B. die Webseiten "Steuerembargo.co" oder "Steuerboykott.org"). 
Am Ende wird die Politik des Berliner organisierten Politik-Verbrechens Deutschland dahin geführt haben, wo Griechenland jetzt schon ist: in eine allgemeine Besteuerungs-Renitenz.
Ihr Verbrecher-Schweine richtet euer eigenes Land zu Grunde, um eurer megalomanes Europa-Konstrukt um jeden Preis zu bewahren!
Nicht einmal Adolf Hitler war in seinen letzten Stunden im Berliner Führerbunker starrsinniger, als jetzt ihr kriminellen Psychopathen in Berlin!
Jetzt müssen wir umlernen.
Nicht mehr "Meinungsverschiedenheiten" dürfen das deutsche Volk von der organisierten Politik trennen:  
Nun ist die Zeit für blanken Hass gekommen! 
Ihr glaubt, dass ihr tun könnt, was ihr wollt?  
Wir werden euch zeigen, dass WIR das Volk sind - und ihr eine Räuberbande, die es zu vernichten gilt!
ceterum censeo
Der Wundbrand zerfrisst das alte Europa, weil es zu feige ist ein krankes Glied zu amputieren!
POPULISTISCHES MANIFEST(für die Rettung von ? Billionen Steuereuronen!):Ein Gespenst geht um in Deutschland - das Gespenst einer europäischen Transferunion und Haftungsunion.Im Herzland des alten Europa haben sich die Finanzinteressen mit sämtlichen Parteien des Bundestages zu einer unheiligen Hatz auf die Geldbörsen des Volkes verbündet: ·   Die Schwarzen Wendehälse (die unserem Bundesadler den Hals zum Pleitegeier wenden werden),·   Die Roten Schafsnasen (vertrauensvoll-gutgläubig, wie wir Proletarier halt sind), ·   Die Grünen Postmaterialisten (Entmaterialisierer unserer Steuergelder wie unserer Wirtschaftskraft),·   Die machtbesoffenen Blauen (gelb vor Feigheit und griechisch vor Klientelismus), und selbstverständlich auch·   Die Blutroten (welch letztere die Steuergroschen unserer Witwen, Waisen und Arbeiter gerne auflagenlos, also in noch größerer Menge, gen Süden senden möchten).Wo ist die Opposition im Volke, die nicht von unseren Regierenden wie von deren scheinoppositionellen Komplizen als Stammtischschwätzer verschrien worden wäre, wo die Oppositionspartei, welche sich der Verschleuderung der dem Volke abgepressten Tribute an die europäischen Verschwendungsbrüder wie an die unersättlichen Finanzmärkte widersetzt hätte?Zweierlei geht aus dieser Tatsache hervor:Das Volk wird von fast keinem einzigen Politiker als Macht anerkannt.Es ist hohe Zeit, dass wir, das Volk, unsere Anschauungsweise, den Zweck unserer Besteuerung und unsere Tendenzen gegen die fortgesetzte Ausplünderung durch das Finanzkapital bzw. durch die Bewohner anderer Länder und durch seine/deren politische Helfershelfer vor der ganzen Welt offen darlegen und dem Märchen von dem grenzenlosen Langmut der Deutschen den Zorn des Volkes selbst entgegenstellen.
Textstand vom 22.10.2011. Gesamtübersicht der Blog-Einträge (Blotts) auf meiner Webseite http://www.beltwild.de/drusenreich_eins.htm. Soweit die Blotts Bilder enthalten, können diese durch Anklicken vergrößert werden.

wallpaper-1019588
Rotwölfchen
wallpaper-1019588
[Manga] JoJo‘s Bizarre Adventure – Phantom Blood [1]
wallpaper-1019588
#1209 [Review] brandnooz Box Juli 2022
wallpaper-1019588
[Comic] Trauma Tales Sammelband [1]