essie Mamba [Pastell-Kollektion 2014]

Mamba stammt aus der Pastell-Kollektion, die bereits im Frühjahr erhältlich war. Es handelt sich um einen bräunlichen Nude-Ton mit einem Hauch von Apricot. Je nach Lichtverhältnis wirkt der Lack bräunlicher oder mehr apricotfarben. Eben eher ein "Leberwurst-Lack". Vermutlich deshalb findet man im Internet sehr unterschiedliche Tragebilder. Es sind zudem äußerst feine Schimmerpartikel in silber erkennbar.

Leider harmoniert der Lack -wie befürchtet- nicht so gut mit meinem Hautton, aber er ist auch nicht untragbar. Je nach Lichtverhältnis mag ich diesen Lack.

essie Mamba [Pastell-Kollektion 2014]

1x p2 Base + Care Coat, 2x essie Mamba, 1x essie good to go


Der Lack besitzt eine leicht cremige Konsistenz und lässt sich problemlos auftragen. Die Deckkraft ist nach zwei ordentlichen Lackschichten ausreichend und die Trocknungszeit durchschnittlich kurz. Die Haltbarkeit ist gewohnt gut.
Fazit: Für mich eine eher spezielle Farbe, aber ich mag sie irgendwie und habe ansonsten auch nichts an diesem Lack auszusetzen.
Preis: 7,95 € für 13,5 ml | Ich hatte ihn kürzlich für nur 4,64 € bei Amazon gefunden. Dort ist er gerade aber leider nicht mehr erhältlich.

wallpaper-1019588
Filme mit Arnie: Schwarzenegger als Russe in RED HEAT (1988)
wallpaper-1019588
"Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" [USA, GB 2017]
wallpaper-1019588
JAHRESPOLL: Die Songs des Jahres 2017
wallpaper-1019588
Internationaler Winter-Fahrradpendlertag – International Winter Bike to Work Day 2018
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit